14. Juni 2021 · Quelle: Polizeimeldung

Hakenkreuz geschmiert

Cottbus - In einem Mehrfamilienhaus in Ströbitz beschmierten Unbekannte Treppenhaus und Fahrstuhl mit Hakenkreuzen und einem Schriftzug und hinterließen Nazi-Sticker.

In einem Mehrfam­i­lien­haus in Ströb­itz beschmierten Unbekan­nte Trep­pen­haus und Fahrstuhl mit Hak­enkreuzen und einem Schriftzug, wie der Polizei am Son­ntag angezeigt wurde. Zudem wur­den diverse Aufk­le­ber entsprechen­den Inhalts ange­bracht. Im Bere­ich der Sielow­er Land­straße marschierte am Son­ntagabend gegen 19:00 Uhr ein 30-Jähriger und zeigte den Hit­ler­gruß. In bei­den Fällen ermit­telt die Krim­i­nalpolizei nun wegen des Ver­wen­dens von Kennze­ichen ver­fas­sungswidriger Organisationen.

Beiträge aus der Region

Cot­tbus — In der Sandow­er Haupt­straße liefer­ten sich am Mon­tag­mit­tag drei Per­so­n­en im Alter von 20, 24, und 44 Jahren eine Auseinandersetzung. 
Cot­tbus — Gegen 19:00 Uhr am Son­ntag war ein 19-Jähriger in der Friedrich-Engels-Straße unter­wegs, als er von drei unbekan­nten Per­so­n­en ange­sprochen und ihm mit Gewalt gedro­ht wurde, wenn er nicht sein T‑Shirt an sie abgebe. 
Cot­tbus — Jes­si und Jac­ki machen All­t­ags­sex­is­mus mit Krei­deak­tio­nen im öffentlichen Raum und auf Insta­gram unter @catcallsofcottbus sichtbar. 

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot