26. Juli 2021 · Quelle: Polizei Brandenburg

In Gewahrsam genommen

Fredersdorf - Am Sonntagabend nahm die Polizei einen betrunkenen Mann (3,2 Promille) in Gewahrsam, um weitere Straftaten zu verhindern. Er hatte einen Wahlkampfhelfer, welcher Wahlplakate aufhängte, bedroht und beleidigt.

Am Son­ntagabend nahm die Polizei einen betrunk­e­nen Mann (3,2 Promille) in Gewahrsam, um weit­ere Straftat­en zu verhindern.

Er hat­te einen Wahlkampfhelfer, welch­er Wahlplakate aufhängte, bedro­ht und belei­digt. Dafür erhielt er eine Anzeige.

Beiträge aus der Region

Wriezen — Ins­ge­samt vier Hak­enkreuze schmierten Unbekan­nte in den zurück­liegen­den Tagen an eine Bushal­testelle in der Hospitalstraße.
Straus­berg — In der Nacht zum 13. Juni lief eine Gruppe von mehreren Per­so­n­en durch die Peter-Göring-Straße. Dabei, so ein Zeuge, soll mehrfach „Sieg heil“ zu hören gewe­sen sein.
Staus­berg — Am frühen Abend des 19.05.2021 bemerk­ten Polizis­ten während ihrer Streife im Josef-Zettler-Ring an einem leer­ste­hen­den Gebäude der Bahn ein geschmiertes Hak­enkreuz in den Aus­maßen 0,5 x 0,5 Meter.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot