Mit Recht gegen Rassismus!?

  • Infoveranstaltung
Mittwoch, 20.02. 18:00Friedenssaal im Großen WaisenhausFriedenssaal im Großen Waisenhaus

Antidiskri­m­inierungsar­beit in der Prax­is

Vor­trag und Diskus­sion mit Gudrun Greve und Ing­mar Pech Antidiskri­m­inierungs­ber­atung Bran­den­burg)

Ras­sis­tis­che Diskurse haben sich in den ver­gan­genen Jahren ver­schärft. Dies bricht sich nicht nur in bru­taler Gewalt Bahn, son­dern macht sich auch hin­ter­gründi­ger bemerk­bar. Ras­sis­tis­che Diskri­m­inierung, etwa auf dem Woh­nungs- und Arbeits­markt, ist für die Betrof­fe­nen eine so bit­tere wie regelmäßige Erfahrung. Zu oft wer­den ihre Erfahrun­gen klein gere­det oder ganz infrage gestellt. Antidiskri­m­inierungs­ber­atungsstellen kön­nen
Betrof­fene mit gerichtlichen und außerg­erichtlichen Inter­ven­tion­s­meth­o­d­en bei der Ein­forderung ihrer Rechte unter­stützen. Der Vor­trag bietet eine Per­spek­tive aus der Prax­is auf aktuelle Entwick­lun­gen, auf Möglichkeit­en und Gren­zen der konkreten Antidiskri­m­inierungsar­beit.

Quelle: Rotes Potsdam

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot