Exzess – umtriebige Neonazis aus einem rockerähnlichen Milieu

2010 in Straus­berg bei Berlin ins Leben gerufen, ist “Exzess” aus der Recht­s­rock-Szene heute nicht mehr wegzu­denken. Dies mag nicht nur an ihren rel­a­tiv pro­fes­sionellen Musikpro­duk­tio­nen liegen, son­dern vor allem an ihrer Verbindung zu Neonazi-“Bruderschaften” wie den Berlin­er “Van­dalen”, der “H8” aus Thürin­gen und Bran­den­burg sowie deren Nach­fol­ger “Turonen/Garde 20”. Sänger und Bassist von “Exzess” … Exzess – umtriebige Neon­azis aus einem rock­erähn­lichen Milieu weit­er­lesen