19. Oktober 2021 · Quelle: Gubener:innen für Menschenrechte

Rassismus ist keine Meinung

Die faschistische Partei "Der III. Weg" ruft für Samstag, den 23.10. in und um Guben dazu auf, Menschen am Grenzübertritt zu hindern. Kommt zur 24h-Mahnwache, um diesen menschenverachtenden Handlungen der Neonazis etwas entgegenzusetzen!
18. Oktober 2021 · Quelle: Frankfurt(Oder) -

Wir flüchten nicht wegen des Geldes”

Frankfurt (Oder) - Im deutsch-polnischen Grenzgebiet sind seit Jahresbeginn etwa 2.600 Geflüchtete unerlaubt nach Brandenburg eingereist. Viele haben bis in die Erstaufnahme in Eisenhüttenstadt einen Weg voller Strapazen hinter sich.
18. Oktober 2021 · Quelle: MAZ

20 Jahre erfolgreiche Fanarbeit in Babelsberg

Potsdam - Das Fanprojekt Babelsberg versteht sich als Förderer einer positive Fankultur. Seit 20 Jahren werden mit und für Fans des SV Babelsberg 03 diverse Projekte realisiert – auch abseits vom Fußball.
18. Oktober 2021 · Quelle: MAZ

Neonazi-Partei plant Bürgerwehr an der Grenze zu Polen

Guben - Seit Belarus Migranten nicht mehr an der Weiterreise in die EU hindert, kommen immer mehr Menschen unerlaubt nach Deutschland. Eine Neonazi-Partei ruft zum „Grenzgang“ auf. Mit Bürgerwehren sollen Ausländer „aufgespürt“ werden.
18. Oktober 2021 · Quelle: MAZ

FDP-Plakate mit Christian Lindner&Linda Teuteberg entsorgt

Bollmannsruh - Noch hängt Wahlwerbung in den Dörfern. Dabei ist die Zeit längst abgelaufen. Über 30 FDP-Plakate mit bekannten Gesichtern tauchten jetzt im Kiez Bollmannsruh auf. Illegal in Mülltonnen gestopft.
18. Oktober 2021 · Quelle: RBB

Bundespolizeigewerkschaft fordert temporäre Grenzkontrollen

Eisenhüttenstadt - Die Zahl der Neuankünfte von Flüchtlingen an der deutsch-polnischen Grenze wächst. Die Gewerkschaft der Bundespolizei fordert nun in einen Brief an Bundesinnenminister Seehofer temporäre Kontrollen an der Grenze zu Polen.
17. Oktober 2021 · Quelle: MOZ

Vor den Taliban geflohen — Afghanen in Strausberg

Strausberg/Rüdersdorf - Eine Großfamilie wurde von der Bundeswehr ausgeflogen, andere sind schon seit Jahren in Deutschland - was die Afghanen eint, ist ihre Angst. Warum sie sich kein Leben mehr in ihrer einstigen Heimat vorstellen können.

Nachrichten

Frank­furt (Oder) — Im deutsch-pol­nis­chen Gren­zge­bi­et sind seit Jahres­be­ginn etwa 2.600 Geflüchtete uner­laubt nach Bran­den­burg ein­gereist. Viele haben bis in die Erstauf­nahme in Eisen­hüt­ten­stadt einen Weg voller Stra­pazen hin­ter sich. 
Pots­dam — Das Fan­pro­jekt Babels­berg ver­ste­ht sich als Förder­er ein­er pos­i­tive Fankul­tur. Seit 20 Jahren wer­den mit und für Fans des SV Babels­berg 03 diverse Pro­jek­te real­isiert – auch abseits vom Fußball.
Pots­dam — Seit 200 Jahren wird Pots­dam von frei gewählten Ober­bürg­er­meis­tern regiert. Die MAZ wid­met sich ihnen in ein­er Serie. 
Pots­dam — Die Zahl Geflüchteter an der deutsch-pol­nis­chen Gren­ze steigt erhe­blich. Die Bun­de­spolizeigew­erkschaft fordert darum tem­poräre Kon­trollen. Bran­den­burgs Innen­min­is­ter sieht das kritisch. 
Guben — Seit Belarus Migranten nicht mehr an der Weit­er­reise in die EU hin­dert, kom­men immer mehr Men­schen uner­laubt nach Deutsch­land. Eine Neon­azi-Partei ruft zum „Gren­z­gang“ auf. Mit Bürg­er­wehren sollen Aus­län­der „aufge­spürt“ werden. 
Boll­mannsruh — Noch hängt Wahlwer­bung in den Dör­fern. Dabei ist die Zeit längst abge­laufen. Über 30 FDP-Plakate mit bekan­nten Gesichtern taucht­en jet­zt im Kiez Boll­mannsruh auf. Ille­gal in Müll­ton­nen gestopft.
Eisen­hüt­ten­stadt — Die Zahl der Neuankün­fte von Flüchtlin­gen an der deutsch-pol­nis­chen Gren­ze wächst. Die Gew­erkschaft der Bun­de­spolizei fordert nun in einen Brief an Bun­desin­nen­min­is­ter See­hofer tem­poräre Kon­trollen an der Gren­ze zu Polen. 
Strausberg/Rüdersdorf — Eine Groß­fam­i­lie wurde von der Bun­deswehr aus­ge­flo­gen, andere sind schon seit Jahren in Deutsch­land — was die Afgha­nen eint, ist ihre Angst. Warum sie sich kein Leben mehr in ihrer ein­sti­gen Heimat vorstellen können. 
Tem­plin — In den Städten wur­den 2015/16 für Mil­lio­nen­be­träge Gemein­schaft­sun­terkün­fte für Asyl­be­wer­ber gebaut. In Tem­plin ste­ht der Kom­plex seit Jahren leer. 
Pots­dam — Bran­den­burg rech­net kün­ftig mit mehr Asyl­suchen­den und plant dafür ein neues Behör­den­zen­trum — die Linke set­zt auf Integration
Pots­dam — Für ein bun­desweit ein­ma­liges Pro­jekt am Lan­deshauptarchiv in Pots­dam wer­den NS-Akten dig­i­tal­isiert und aus­gew­ertet. Forscherin­nen wollen dadurch Raubkun­st aus­find­ig machen.
Hen­nigs­dorf — “Meine Brüder und ihre Fam­i­lien ver­hungern auf der Flucht” — ein Syr­er aus Hen­nigs­dorf bit­tet um Hilfe 
Stahns­dorf — Bekan­nter Neon­azi wurde in früher­er Grab­stätte eines jüdis­chen Wis­senschaftlers beerdigt
Pots­dam — Kurz vor Semes­ter­be­ginn an den Pots­damer Hochschulen sind hun­derte Stu­di­en­an­fänger auf der Suche nach einem Zim­mer. Die Preise sind enorm, die Stu­den­ten­wohn­heime längst voll.

Weit­ere Nachrichten

Social Media

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot