• Podiumsgespräch mit vier Zeitzeug_innen aus Frankfurt (Oder) und Umgebung
8. Mai 2021 · Quelle: Inforiot

Brauner Kinderschutz am „Tag der Befreiung“

Inforiot - In Frankfurt (Oder) versammelten sich vor dem Hauptbahnhof etwa 70 Neonazis um am „Tag der Befreiung“ gegen Kindesmissbrauch zu demonstrieren. Tonangebend war die Brandenburger NPD, um die es seit einiger Zeit still geworden ist.
6. Mai 2021 · Quelle: antifaschistische recherchegruppe frankfurt (oder)

Gegen Kindesmissbrauch am „Tag der Befreiung“

Am kom­menden Sam­stag, den 8. Mai, jährt sich die Nieder­schla­gung des Nation­al­sozial­is­mus zum 76. Mal. Für viele Men­schen die unter den Nazis gelit­ten haben ist es vor allem der „Tag der Befreiung“, welch­er das Ende des Zweit­en Weltkriegs und der Shoah bedeutete. Auch in Frank­furt (Oder) wird es dazu Gedenkver­anstal­tun­gen geben. Frank­furter Neon­azis wollen den […]

4. Mai 2021 · Quelle: Landesflüchtlingsräte und PRO ASYL

Afghanistan Abschiebung verschoben

Der für heute geplante bundesweite Sammelabschiebe-Charter nach Afghanistan wurde wegen Sicherheitsbedenken verschoben. Dies bestätigt die Kritik von PRO ASYL und den Landesflüchtlingsräten an den Abschiebungen nach Afghanistan.
2. Mai 2021 · Quelle: Inforiot

Nie wieder Faschismus! Nie wieder Krieg

8. Mai 1945 - Gedenken in Biesenthal. Aufruf und Einladung zur Fahrradtour entlang der Gedenkstelen. Los geht's am 8. Mai 2021 um 15 Uhr am Bahnhof Biesenthal
29. April 2021 · Quelle: Refugees Emancipation Team

Memorandum von Geflüchteten an den Brandenburger Landtag

Offener Brief (Memorandum) an den Brandenburger Landtag und die Potsdamer Stadtregierung übergeben. Verfasst wurde dieser von aus der Seenot geretteten Migrant*innen eines Relocationprogramms von Italien nach Deutschland am 20.12.2019

Nachrichten

Pots­dam — Auf ein­er dig­i­tal­en Pressekon­ferenz am Mon­tag hat die Dien­stleis­tungs­gew­erkschaft Ver­di über die aktuellen Ver­hand­lun­gen mit neun Kranken­häusern und mehreren Pflegeein­rich­tun­gen in Bran­den­burg informiert. 
Cot­tbus — Wie kann die Energiev­er­sorgung der Indus­trie kün­ftig frei von Kohle und CO2 laufen? Das erforschen Wis­senschaftler des DLR-Insti­tuts nun auch mit einem Stan­dort in Cot­tbus. Am Mon­tag fand die virtuelle Eröff­nungs­feier statt. 
Hen­nigs­dorf — Das Lan­desar­beits­gericht Berlin-Bran­den­burg befasst sich am Dien­stag erneut mit der Kündi­gung eines Lehrers aus Hen­nigs­dorf (Ober­hav­el).
Berlin/Brandenburg — Umweltauss­chüsse des Bran­den­burg­er Land­tags und des Berlin­er Abge­ord­neten­haus­es wollen kün­ftig regelmäßig zusammenkommen 
Königs Wuster­hausen — Amanuel Abra­ha lebt und arbeit­et in ein­er deutschen Kle­in­stadt, doch seine Fam­i­lie hat er seit sieben Jahren nicht mehr gese­hen. Eigentlich dür­fen anerkan­nte Flüchtlinge Ehep­art­ner und Kinder nachholen.
Pots­dam — Die Seg­nungs­feiern in katholis­chen Gemein­den gel­ten „für alle Lieben­den“ und sind auch für gle­ichgeschlichtliche Liebe­spaare offen. Nicht allen in der Kirche gefällt das. 
Pots­dam — Eine 20-Jährige soll nach Angaben der Polizei auf der Wiese neben der Lan­desin­vesti­tions­bank von einem Unbekan­nten verge­waltigt wor­den sein. 
Pots­dam — Das Haus der Bran­den­bur­gisch-Preußis­chen Geschichte zeigt ein­drucksvolle Gegen­stände und Zeug­nisse bran­den­bur­gis­ch­er KZ-Häftlinge aus dem Jahr 1945. 
Glindow/Potsdam — Der wegen Mordes an sein­er Ehe­frau angeklagte Wolf­gang L. erin­nert sich plöt­zlich an die Blut­tat in Glin­dow. Mit den Schilderun­gen der Zeu­gen stimmt seine Aus­sage nicht überein. 
Hennigsdorf/Berlin — Das Lan­desar­beits­gericht Berlin-Bran­den­burg (LAG) befasst sich am heuti­gen Dien­stag erneut mit der Kündi­gung eines Lehrers ein­er Hen­nigs­dor­fer Oberschule. 
Pots­dam — Laut Istan­bul-Kon­ven­tion fehlen im Land mehr als 300 Plätze. Trotz zunehmender Straftat­en melden sich aber nicht mehr Betrof­fene in den Einrichtungen.
Jüterbog/Berlin — Knapp 100 Kilo­me­ter südlich von Berlin sollen Polizeibeamte der Haupt­stadt und des Lan­des Bran­den­burg einem Medi­en­bericht zufolge zusam­men die Ter­rorab­wehr üben. 
Pots­dam — In der Satire-Aktion #alles­dicht­machen äußerten 53 Schaus­piel­er Kri­tik an den Coro­na-Maß­nah­men. Einige wider­riefen. Schaus­pielerin Nina Gum­mich vertei­digt ihre Beteiligung. 
Prig­nitz — Im Ver­bor­ge­nen aktiv: gewalt­bere­ite Neon­azis in der Prig­nitz. Wir haben mit Ken­nern der Szene gesprochen.

Weit­ere Nachrichten

Social Media

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot