9. Juli 2021 · Quelle: Flüchtlingsrat Brandenburg

Brandenburg schiebt trotzdem weiter ab

In Afghanistan herrschen Krieg, Gewalt, Unterdrückung und große Armut. Brandenburg hält trotz der jüngsten Eskalation der Gewalt unbeirrt daran fest, Menschen dorthin abzuschieben.
7. Juli 2021 · Quelle: Bündnis "Kein Ort für Nazis in Frankfurt(Oder)"

Am 17. Juli Nazis entgegen treten!

Pressemitteilung zu den anstehenden Protesten des Bündnis "Kein Ort für Nazis in Frankfurt (Oder)" gegen eine Demonstration der rechtsextremen Kameradschaft Wolfsschar am 17. Juli 2021 Bahnhof Frankfurt (Oder)
4. Juli 2021 · Quelle: Forum gegen Rassismus und rechte Gewalt Oranienburg

Erich Mühsam Gedenktag in Oranienburg

Samstag, 10.07.21, 14:00 Uhr, Oranienburg: Dieses Jahr jährt sich der Todestag von Erich Mühsam zum 87ten Mal. Er wurde 1934 im KZ Oranienburg von Faschisten grausam gefoltert und ermordet.
4. Juli 2021 · Quelle: SOS Rassismus Barnim

Chronik SOS Rassismus Barnim 2020 veröffentlicht!

Die Gruppe SOS Rassismus Barnim dokumentiert rassistische Vorfälle im Barnim und will damit zu einer gesellschaftlichen Sichtbarkeit von Rassismus beitragen. Nun hat sie die Chronik rassistischer Vorfälle im Landkreis für 2020 veröffentlicht
30. Juni 2021 · Quelle: Correktiv

Zwischen Gedenken und Gefahr

Günter Morsch Günter Morsch und der Kampf gegen den Rechtsextremismus: Der Historiker hat die Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen geleitet.
23. Juni 2021 · Quelle: Pro Asyl

Nein zur massenhaften Datenspeicherung!

Am 25. Juni wird der Bundesrat über den Gesetzentwurf zum Ausländerzentralregister abstimmen. Die Bundesländer sollten ihn ablehnen. Denn die Sammelwut deutscher Behörden birgt Gefahren für Geflüchtete und ist datenschutzrechtlich höchst fragwürdig.
18. Juni 2021 · Quelle: Flüchtlingsrat Brandenburg

Zwei Jubiläen und kein Grund zum Feiern

Land Brandenburg - Am 20. Juni jährt sich der Weltflüchtlingstag, Gleichzeitig feiert die Genfer Flüchtlingskonvention in diesem Jahr 70-jähriges Jubiläum. Grund zum Feiern sieht der Flüchtlingsrat Brandenburg aber nicht.

Nachrichten

Pots­dam — Bran­den­burgs Innen­min­is­ter Michael Stüb­gen reagiert auf Bedenken beim Radikalisierungscheck. Er reagiert damit auf Kri­tik – auch aus der Koalition.
Pots­dam — Lu Yen Roloff (partei­los) besuchte den Stand von Sask­ia Lud­wig (CDU) als Biene verklei­det und übte Kri­tik an der Klimapoli­tik der CDU
Sen­ften­berg — In der Laugk­straße sprüht­en Unbekan­nte ein Hak­enkreuz in der Größe von etwa 50 mal 50 Zen­time­ter sowie andere undefinier­bare Zeichen in diversen Far­ben auf Schachtdeckel. 
Pren­zlau — Zwei Män­ner aus Kenia sind von vier Tätern ange­grif­f­en und mit Faustschlä­gen und einem Mess­er ver­let­zt wurden. 
Pots­dam — »Women in Exile«-Sommertour gegen Ras­sis­mus und das isolierende Lager­sys­tem startete mit ein­er Auf­tak­tkundge­bung in Pots­dam. Mit dem Bus geht es mehrere Tage lang nach Ham­burg, Bre­men und Mecklenburg-Vorpommern. 
Frank­furt (Oder) — Im Nach­gang der Nazi-Demon­stra­tion ist es am Abend zu ras­sis­tis­chen Belei­di­gun­gen in der Innen­stadt gekom­men. Bedrohlich wurde es auch an der »Elyx«-Bar am Bahn­hof, in welche Teil­nehmer der Nazide­mo einkehren wollten.
Nauen/Potsdam — Der wegen Brand­s­tiftung zu ein­er Haft­strafe verurteilte Maik Schnei­der hat seine Haft nicht ange­treten. Der ehe­ma­lige NPD-Poli­tik­er sollte am 14. Juli eine mehrjährige Gefäng­nis­strafe in der Haf­tanstalt Luck­au-Duben antreten. 
Golm — Eine Gruppe junger Leute zog durch den Pots­damer Ort­steil, skandierte Nazi-Parolen und richtete an mehreren Stellen Schä­den an. 
Land Bran­den­burg — Das Pots­damer Demos-Insti­tut für Gemein­we­sen­ber­atung in Bran­den­burg stellt einen immer größeren Beratungs­be­darf speziell bei Ange­höri­gen fest. Ab August gibt es dafür nun eine eigene Anlaufstelle. 
Neu­rup­pin — Es ist unklar, ob das 2019 ein­gerichtete Beschw­erde­m­an­age­ment für Geflüchtete im näch­sten Jahr fort­ge­set­zt wer­den kann. Zwar wer­den die Sprech­stun­den gut angenom­men, doch die Finanzierung ist nicht über das Land gesichert. 
Brandenburg/Havel — Ein Mann ter­ror­isierte siene Nach­barschaft über Jahre. Zu den Vor­wür­fen gegen den Beschuldigten gehören dies­mal Kör­per­ver­let­zung, Bedro­hung, Belei­di­gung, das Rufen ver­fas­sungs­feindlich­er Parolen und Sachbeschädigung.
Eich­walde — Unbekan­nte haben in der Nacht im Bere­ich der Stuben­rauch­straße an die Wand der Schule und an einen VW-Klein­wa­gen Hak­enkreuze geschmiert. 
Pots­dam — Iso­la­tion, Ras­sis­mus, hohes Coro­na-Infek­tion­srisiko, kein WLAN: “Women in Exile“ machen eine Bus­tour um auf die Missstände in Lagern aufmerk­sam zu machen. 
Land Bran­den­burg — Viele Schwule und Les­ben behal­ten ihre sex­uelle Ori­en­tierung im Beruf für sich – einige Unternehmen unter­stützen das Out­ing, darunter auch solche in Berlin und Brandenburg. 

Weit­ere Nachrichten

Social Media

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot