• Corona: Radikale Kritik jetzt! Raus aus der Angststarre!
5. März 2020 · Quelle: Berliner VVN-BdA e. V.

Offenes Gedenken und staatliche Erinnerung

Im Vorfeld des 75. Jahrestags der Befreiung des Frauen-Konzentrationslagers Ravensbrück und des Jugend KZ Uckermark lädt der VVN-BdA zu einer Veranstaltung mit der Initiative für einen Gedenkort ehemaliges KZ Uckermark e.V. ein
5. März 2020 · Quelle: Flüchtlingsrat Brandenburg

Für das Recht zu bleiben!

Im Vorfeld des Internationalen Frauentages rufen Refugees Emancipation e.V. und FEM e.V. zu einer Kundgebung am 6. März 2020 um 11 Uhr vor der Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Doberlug-Kirchhain auf
3. März 2020 · Quelle: AStA Uni Potsdam

We fight together

Am Vortag des Frauen*kampftages, am 07.03.2020 rufen verschiedene Gruppen dazu auf gegen alltäglichen Sexismus, Diskriminierung und für die Überwindung patriarchaler Strukturen in Potsdam zu demonstrieren.
22. Februar 2020 · Quelle: Antifa Jugend Brandenburg / Alternatives Schulbündnis Brandenburg / linksjugend[solid] Brandenburg/Havel

Erfolgreiche Gedenkkundgebung für Sven Beuter

Am 20. Februar 2020 nahmen in Brandenburg/Havel rund 60 Personen an der Kundgebung für den vor 24 Jahren getöteten Punk Sven Beuter teil.
21. Februar 2020 · Quelle: Lokale Aktivist*innen

Gedenken und Demonstration in Templin

Templin - Antifaschist_innen rufen zum Gedenken und einer Demonstration am kommenden Samstag und Sonntag auf.

Nachrichten

Werder (Hav­el) — Am Sam­stagabend stellte die Polizei sieben Jugendliche, die gegen die Eindäm­mungsverord­nung zum Coro­n­avirus ver­stießen sowie ver­fas­sungswidrige Kennze­ichen nutzten. Außer­dem wur­den Anzeigen wegen Haus­friedens­bruch gestellt.
Mit­tel­mark — Der Runde Tisch Asyl Pots­dam-Mit­tel­mark, ein land­kreisweites Akteurs-Net­zw­erk zur Verbesserung der Lebens­be­din­gun­gen und Teil­habechan­cen von Men­schen mit Fluchthin­ter­grund, ist kür­zlich zu einem weit­eren Plenum­str­e­f­fen zusam­mengekom­men.
Neu­rup­pin — Es dauert keine Stunde, dann ist alles erledigt. Ros­alie Bren­necke aus Neu­rup­pin und Corvin Drößler aus Wal­sleben gehen derzeit für einen Alt Rup­pin­er einkaufen.
Cot­tbus — Eng­pass wegen Coro­n­avirus: Weil es an Mund­schutz­masken für Pflegekräfte fehlt, rufen das Men­schen­recht­szen­trum und die Stadt Cot­tbus Hob­byschnei­derIn­nen dazu auf, Behelf­s­mund­schutze zu nähen. Wir zeigen in einem Video, wie es geht.
Pots­dam — Am Son­nta­gnach­mit­tag nah­men rund 6000 Men­schen an ein­er Demon­stra­tion im Netz teil.
Oranien­burg — Revier­polizis­ten ent­deck­ten während ihrer Streifen­tätigkeit ein Hak­enkreuz in der Größe von 40 mal 40 Zen­time­ter an ein­er Lit­faßsäule am Louise-Hen­ri­ette-Steg in Oranien­burg.
Neu­rup­pin — So viele poli­tisch motivierte Straftat­en wie 2019 gab es im Bere­ich der Polizei­di­rek­tion Nord in Neu­rup­pin noch nie.
Pots­dam — Mit Plakat­en und Trans­par­enten hat das Pots­damer Net­zw­erk „Stadt für alle“ im Stadt­ge­bi­et auf die sich ver­schär­fende Krise des bezahlbaren Wohn­raumes aufmerk­sam gemacht. Anlass war der europaweite „Hous­ing Action Day“.
Brandenburg/Havel — Die Auf­forderung an die Bevölkerung, zu Hause zu bleiben, um die Coro­na-Pan­demie einzudäm­men, führt bish­er zu kein­er erhöht­en Zahl häus­lich­er Gewalt in der Region.
Berlin/Potsdam — Die recht­sex­treme Szene ver­sucht ver­stärkt, über Musik in der Jugend­kul­turszene anzu­dock­en. Dazu klinken sich Bands auch in Gen­res wie Hip-Hop und Rap ein.

Weit­ere Nachricht­en
 

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot