• Digitales und individuelles Gedenken zum 76. Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau
16. November 2020 · Quelle: Antifa Strausberg

III. Weg inszeniert “Heldengedenken” in Strausberg

Neonazis vom III. Weg kamen am Vorabend des sogenannten "Volkstrauertags" auf dem Soldatenfriedhof in Strausberg zusammen und inszenierten dort ihr "Heldengedenken". Mit Fakeln marschierten die Nazis zur Kranzniederlegung auf.
14. November 2020 · Quelle: AK remembering means fighting SPN

Gedenken an die Reichspogromnacht in Guben

Guben - Anlässlich des 82. Jahrestages der Pogromnacht haben wir am 9. November an die Opfer des Nationalsozialismus in Guben erinnert.
10. November 2020 · Quelle: Utopia e.V.

Pressemitteilung des Utopia e.V. zur AfD-Anfrage vom 29.10.

Frankfurt (Oder) - Die AfD Brandenburg stellte am 29.10.2020 eine Anfrage im Brandenburger Landtag zu den „linksextremistischen Verbindungen des Utopia e.V. in Frankfurt (Oder)“. Dies ist kein Einzelfall! Solidarität mit allen betroffenen Vereinen!
8. November 2020 · Quelle: Barnim für Alle

Biesenthal: 300 Menschen spazieren gegen Rassismus

Unter dem Motto „Biesenthal bleibt bunt! Für ein kreatives und freundliches Miteinander in Biesenthal und überall“ gingen heute über 300, ältere und jüngere Biesenthaler*innen auf die Straße und setzten ein deutliches Zeichen gegen Rassismus.
6. November 2020 · Quelle: Initiative Barnim für alle

Bunter Spaziergang gegen Rassismus in Biesenthal

Am 1.10. wurde ein Schwarzer Biesenthaler am Marktplatz rassistisch beleidigt und mit einer Flasche angegriffen. Deshalb ruft jetzt eine Initiative zu einem Spaziergang gegen Rassismus auf.
5. November 2020 · Quelle: ANF NEWS

Go In” in Neuruppin

Neuruppin - In Neuruppin haben sich Internationalist*innen der „Internationalen Woche der Solidarität und des Widerstandes“ angeschlossen und Parteibüros und Banken besucht, um gegen die deutsche Kriegsbeteiligung zu protestieren.

Nachrichten

Rüder­s­dorf — Während sich oben auf dem Park­platz Anhänger der AfD trafen, zeigte ein bre­ites Bünd­nis ein Stück ent­fer­nt klare Kritik. 
Wan­dlitz — Ein Video auf Face­book sorgt für Entset­zen und blanke Wut. Aufgenom­men wurde es im Bas­dor­fer REWE-Markt. Zu sehen ist, wie ein Kunde urplöt­zlich einen Roll­stuhlfahrer mit dem Fuß gegen den Kopf tritt. 
Rheins­berg — Am 1. Feb­ru­ar bezieht Man­ja Präkels als 53. Stadtschreiberin die Autoren­woh­nung im Marstall der Rheins­berg­er Schlos­san­lage. Die 1974 geborene Autorin des Romans „Als ich mit Hitler Schnap­skirschen aß“ stammt aus Zehdenick 
Bad Belzig — Die Gemeinde Wiesen­burg möchte Geflüchtete aufnehmen, lehnt aber eine Sam­melun­terkun­ft ab. Auch der Land­kreis ste­ht unter Druck.
Pots­dam — Pots­damer Händler und Vere­ine freuen sich über bis zu 80 Prozent Förderung beim Las­ten­rad-Kauf. Das Land sieht in den Rädern einen Baustein der Mobilitätswende.
Oranien­burg — Video über einen Schüler aus Oranienburg
Pots­dam — Andreas Kalb­itz scheit­ert mit einem Ver­such, sich zurück in die AfD zu klagen.
Vel­ten — Bürg­er­meis­terin Ines Hüb­n­er und Stadtverord­neten­vorste­her Mar­cel Siegert verurteilen in ein­er gemein­samen Erk­lärung die ille­gale Aktion als Angriff auf die Demokratie.
Bad Saarow — Oder-Spree-Lan­drat Lin­de­mann und andere wollen über Zoom zur Lage der Gast­wirtschaft in Bad Saarow disku­tieren. Auch der Direk­tor des Hotel Esplanade ist dabei.
Pren­zlau — Zwei “Sieg-Runen” und eine fette “88” ent­deck­ten Gerichtsmi­tar­bei­t­erIn­nen am Mon­tag­mor­gen an der denkmals­geschützten Ein­gangstür des Schwedter Amts­gerichts in der Paul-Meyer-Straße.
Pren­zlau — Gestern sollte sich ein 20-jähriger “Heil Hitler”-Gröler wegen Angriffs auf einen 16-jähri­gen Syr­er vor dem Jugend­schöf­fen­gericht in Pren­zlau ver­ant­worten. Allerd­ings zog er es vor, nicht zu erscheinen
Pots­dam — Im Stre­it um seinen Auss­chluss aus der AfD ist der ehe­ma­lige Bran­den­burg­er Partei- und Frak­tionsvor­sitzende Andreas Kalb­itz erneut juris­tisch gescheitert
Oranien­burg — Die AfD wollte am Fre­itagabend vor dem Oranien­burg­er Schloss gegen die Coro­na-Maß­nah­men protestieren.
Pots­dam — Vor­würfe gegen Georg Friedrich Prinz von Preußen: Das Ober­haupt der Hohen­zollern ver­suche mit Abmah­nun­gen, unlieb­same Experten mund­tot zu machen, heißt es. Das lässt der Prinz so nicht gelten.

Weit­ere Nachrichten

Social Media

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot