• Geflüchtete in Brandenburg/Havel machen Spontan-Kundgebung vor der Ausländerbehörde. Sozialamt und DRK nehmen Gesprächsangebot an. Integrationsbeauftragte von Stadt und Land vor Ort.
19. Februar 2021 · Quelle: Ak remembrering means fighting SPN

Gedenken an Farid Guendoul

Am 12. und 13. Februar wurde im Rahmen eines antifaschistischen Gedenkens Farid Guendoul, der vor 22 Jahren von Neonazis ermordet wurde, gedacht.
11. Februar 2021 · Quelle: Flüchtlingsrat Brandenburg

Haft statt Aufklärung?

Im Innenausschuss des Brandenburger Landtages wurde gestern bekannt, dass in der ehemaligen Haftanstalt in Eisenhüttenstadt ausschließlich "Menschen nicht-deutscher Herkunft" wegen Verstoßes gegen Quarantänemaßnahmen inhaftiert worden sind.
2. Februar 2021 · Quelle: FIN – Feministische Initiative Neuruppin

Solidarität mit den Opfern des türkischen Faschismus

Neuruppin - In der Nacht von Montag auf Dienstag wurden in der Innenstadt Transparente aus Solidarität mit den Opfern des türkischen Faschismus aufgehängt.

Nachrichten

Über­re­gionales — Bran­den­burg gehört neben Sach­sen-Anhalt zu den Bun­deslän­dern, in denen die Zahl der gestützen Sozial­woh­nun­gen beson­ders stark gesunken ist. Das geht aus ein­er Antwort der Bun­desregierung hervor.
Schwedt — Der heute 62-jährige Burkhard Bock hat einen lan­gen und harten Lei­densweg hin­ter sich und hätte sich fast das Leben genom­men. Vor 9 Jahren out­et er sich.
Pots­dam — Über das soge­nan­nte Bauland­mod­ell will Pots­dam Sozial­woh­nun­gen schaf­fen. Doch die Bemühun­gen kom­men nicht voran.
Oranien­burg — Seit drei Jahren ret­tet Meike Bur­chardt Obst, Gemüse und Brot. Für ihren „Fairteil­er“, der allen offen ste­hen soll, sucht sie Unterstützung. 
Erkn­er — Ein Jahr Coro­na-Pan­demie fordert einen hohen Trib­ut, beson­ders von den Armen. Das zeigt sich auch in Erkn­er. Welche Forderun­gen die Gefas an den Land­kreis stellt. 
Bran­den­burg an der Hav­el — Das Gedenken an die Befreiung des Bran­den­burg­er Zuchthaus­es find­et in diesem Jahr nur im Inter­net statt. Zur Erin­nerung an die Opfer des NS-Strafvol­lzugs und der Hin­rich­tun­gen will die Gedenkstätte ein Video veröffentlichen
Cot­tbus — In Cot­tbus sprüht­en Unbekan­nte in der Nacht zum Mittwoch auf die Jalousie eines Gebäudes ein­er Glaubens­ge­mein­schaft sowie auf eine Lit­faßsäule auf ein­er Fläche von jew­eils über einen Meter volksver­het­zende anti­semi­tis­che Parolen.
Rheins­berg — Gestern Mor­gen wurde fest­gestellt, dass bish­er Unbekan­nte im Zeitraum vom 26.03. bis 06.04.21 im Bere­ich des Ein­gangs zur Turn­halle ein­er Schule im Töpfer­weg mehrere rechts­gerichtete Sym­bole und Parolen ein­ger­itzt hatten.
Frank­furt (Oder) — Vor 30 Jahren sollte der visafreie Rei­sev­erkehr für Polen in Rich­tung Deutsch­land begin­nen. Statt des befürchteten Ansturms aus Słu­bice, lauerten hun­derte gewalt­bere­ite Neon­azis Reisenden am Gren­züber­gang Frank­furt (Oder) auf. 
Bernau — Ein Mann hat in einem Einkauf­s­markt nicht nur die Maskenpflicht ver­weigert, son­dern auch Nazi-Parolen gebrüllt.
Über­re­gion­al — Am Mittwoch soll eine von Bran­den­burg organ­isierte Sam­me­lab­schiebung nach Afghanistan stat­tfind­en. Land und Bund hal­ten sich zu den Rück­führun­gen bedeckt. Doch Organ­i­sa­tio­nen rufen zum Protest auf am Flughafen BER auf.
Cot­tbus — Mehr als ein Jahr ist es her, dass mit­ten in Cot­tbus ein Mann mit Schüssen getötet wurde. Wie weit sind die Ermit­tlun­gen in dem Mord­fall? Wann wird den Tätern der Prozess gemacht?
Klein­mach­now — Rund 50 Coro­na-Skep­tik­er haben sich am Sam­stagvor­mit­tag in der Förster-Funke-Allee in Klein­mach­now ver­sam­melt. Sie standen mit Plakat­en ent­lang der Straße, wie die Polizei auf Nach­frage mit­teilte. Beobachter kri­tisierten die Aktion
Neu­rup­pin — Ulrike Lauben­thal von der Zem­pow­er Friedenss­che­une spricht im Inter­view über den Erfolg der Oster­märsche für eine friedliche Nutzung des Bom­bo­droms. Sie mah­nt zur Wach­samkeit im aktuellen Bundestagswahlkampf. 

Weit­ere Nachrichten

Social Media

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot