12. Juni 2022 · Quelle: PNN

Bis zu 400 Wohnungen für Geflüchtete

Potsdam - Oberbürgermeister Mike Schubert stellte am Freitag kurzfristig Planungen für ein neues Wohnbauprogramm vor, was die Stadtteile Stern, Schlaatz und Golm betrifft.
12. Juni 2022 · Quelle: PNN

Kein egaler Tag

Potsdam - Wie kann man Kindern Rassismus erklären? Wie sieht die richtige Reaktion darauf aus? Das fragt das Hans Otto Theater mit „Weiß ist keine Farbe“ von Christina Kettering.
11. Juni 2022 · Quelle: MAZ

AfD willgegen Arbeitsende von Corona-UA vorgehen

Potsdam - Die AfD im Brandenburger Landtag kündigte am Freitagabend in einer Mitteilung an, gegen das beschlossene Ende des Corona-Untersuchungsausschusses gerichtlich vorzugehen. Der Brandenburger Landtag hatte die Beweisaufnahme beendet.

Nachrichten

Pots­dam — Kul­turstaatsmin­is­terin Clau­dia Roth (Grüne) gibt weit­eres Geld für die Stiftung Gar­nisonkirche frei. Das für die Kirch­turm­spitze gedachte Geld soll auch uner­wartete Mehrkosten deck­en helfen.
Pots­dam — Bran­den­burg­er Aktions­bünd­nis gegen Gewalt, Recht­sex­trem­is­mus und Frem­den­feindlichkeit feiert 25-jähriges Bestehen.
Eber­swalde — Recht­sex­trem­is­mus ist in Bran­den­burg weit­er­hin eine Gefahr. In Eber­swalde erin­nert man an den gewalt­samen Tod von Amadeu Anto­nio Kiowa.
Pots­dam — Bran­den­burgs Aktions­bünd­nis gegen rechts feiert am Fre­itag Jubiläum. Es ist viel bre­it­er aufgestellt als ver­gle­ich­bare deutsche Initiativen. 
Pots­dam — Der Recht­sex­trem­is­mus stellt die Demokratie immer wieder infrage, mit Parolen und auch mit Gewalt. Bran­den­burg begeg­net dem seit 25 Jahren auf beson­dere Weise.
Pots­dam — Das bran­den­bur­gis­che Aktions­bünd­nis gegen Gewalt, Recht­sex­trem­is­mus und Frem­den­feindlichkeit sieht sich 25 Jahre nach sein­er Grün­dung mit neuen Her­aus­forderun­gen konfrontiert.
Pots­dam — Der Bran­den­burg­er Land­tagsab­ge­ord­nete Den­nis Hohloch will in den Bun­desvor­stand der AfD. Er taucht im Bericht des Ver­fas­sungss­chutzes auf — mit ein­er nach Ein­schätzung der Behörde frem­den­feindlichen Positionierung.
Berlin — Die aktuelle Radikalisierungswelle unseres Nach­bar­bun­des­lan­des dauert nun bere­its sieben Jahre an. Das sollte ein Weck­ruf für die Parteien sein.
Werder — Der Leit­er des Ver­fas­sungss­chutzes in Bran­den­burg, Jörg Müller, hat das recht­sex­treme Com­pact-Mag­a­zin mit Sitz im bran­den­bur­gis­chen Werder (Hav­el) als “Super­spread­er” von Ver­schwörungserzäh­lun­gen bezeichnet.
Pots­dam — Die Bran­den­burg­er AfD hat sich nach Ein­schätzung von Innen­min­is­ter Michael Stüb­gen (CDU) seit ihrer Ein­stu­fung als recht­sex­trem­istis­ch­er Ver­dachts­fall vor zwei Jahren weit­er radikalisiert.
Pots­dam — Am 14. Juni begin­nt das Jüdis­che Film­fes­ti­val Berlin | Bran­den­burg. Im Inter­view mit Lea Wohl von Hasel­berg sprachen wir über „Jew­cy Movies”, Erin­nerungskul­tur und die Rolle des Film­fes­ti­vals im Kampf gegen Antisemitismus. 
Pots­dam — Block­ier­er von Auto­bah­nen wer­den als linke Extrem­is­ten gezählt.
Pots­dam — Zum jüng­sten Verfassungsschutzbericht.
Pots­dam — Recht­sex­trem­is­mus bleibt die größte Gefahr in Bran­den­burg. Doch auch Reichs­bürg­er, Ver­schwörungs­the­o­retik­er und nun wieder die Sek­te Sci­en­tol­ogy bedro­hen die Demokratie.

Weit­ere Nachrichten

Social Media

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot