8. Januar 2002 · Quelle: Unabhängige Antifas

Nazidemo in Frankfurt/Oder verhindern!

Nach dem 15.09.01 wollen Nazis nun zum 2.Mal inner­halb von weni­gen Monat­en durch Frankfurt/Oder marschieren. Beim let­zten Mal waren es diverse Kam­er­ad­schaften, u.a. die Kam­er­ad­schaft Frankfurt/Oder, sowie der Demo­tourist und Ham­burg­er Neon­az­iführer Chris­t­ian Worch die den Frank­fur­terIn­nen, unter­stützt von einem starken Polizeiaufge­bot, ihre Anwe­sen­heit aufzwängten. Dies­mal will die “Inter­es­sen­ge­mein­schaft für die Wiedervere­ini­gung Gesamt­deutsch­lands”, kurz IWG, […]

8. Januar 2002 · Quelle: Märkische Allgemeine

Menschen unwürdige Behandlung

Asyl­be­wer­ber geht in Hunger­streik Sozialamt soll Wertgutscheine nicht in voller Höhe aus­gegeben haben POTSDAM James Tesse will heute (Dien­stag) im Flur des Pots­damer Sozialamts in den Hunger­streik treten. Das kündigte der Asyl­be­wer­ber aus Kamerun gestern gegenüber der MAZ an. Er werde nur eine Decke und Wass­er mit­nehmen. Als Grund nan­nte er die “Men­schen unwürdi­ge Behand­lung” […]

8. Januar 2002 · Quelle: PNN

Potsdam: Schwarzafrikaner überfallen

POTSDAM Ein 25-jähriger Asyl­be­wer­ber aus Sier­ra Leone ist in der Nacht von Sam­stag auf Son­ntag gegen 1 Uhr im Pots­damer Wohnge­bi­et Stern an der Straßen­bahn­hal­testelle Johannes-Kepler-Platz von drei jun­gen Män­nern zusam­mengeschla­gen und mit aus­län­der­feindlichen Sprüchen beschimpft wor­den. Das Opfer wurde mit Ver­let­zun­gen am Kopf und Schul­tern und Beinen ins Kranken­haus gebracht, dass er nach sta­tionär­er […]

7. Januar 2002 · Quelle: Volxini

Schönbohm verklagt Volxini

Schön­bohm will kri­tis­che Inter­net­seite abschal­ten Die Auseinan­der­set­zung um die Inter­net­do­main www.polizeibrandenburg.de wird nun auch die Gerichte beschäfti­gen. Das bran­den­bur­gis­che Innen­min­is­teri­um hat inzwis­chen über eine Berlin­er Anwalt­skan­zlei beim Pots­damer Landgericht beantragt, die Volksini­tia­tive zur Stärkung der Grund- und Bürg­er­rechte zur Über­tra­gung der Domain an das Min­is­teri­um zu verpflicht­en. Die Polizei, die im Inter­net unter www.polizei.brandenburg.de zu […]

7. Januar 2002 · Quelle: Tagesspiegel (4.1.02)

Kurzes vom Lande

In Beelitz wurde in der Neu­jahrsnacht ein Jugend­klub mit Hak­enkreuzen, SS-Runen und Nazi-Parolen beschmiert. In Lauch­ham­mer (Ober­spree­wald-Lausitz) riefen Jugendliche “Juden raus” und hantierten laut Innen­min­is­teri­um mit “pis­tolenähn­lichen Gegen­stän­den”.

5. Januar 2002 · Quelle: Ruppiner Anzeiger / Märkische Allgemeine

Zwei Wochen Jugendarrest

WALSLEBEN Die Tat war in der Sil­vester­nacht, das Urteil gestern: Wegen Kör­per­ver­let­zung in Tatein­heit mit Belei­di­gung wurde ein 19-Jähriger vorm Neu­rup­pin­er Amts­gericht zu zwei Wochen Dauer­ar­rest verurteilt. Ihm war vorge­wor­fen wor­den, in der Nacht zum 1. Jan­u­ar in Wal­sleben einen 14-jähri­­gen dunkel­häuti­gen Jun­gen und den Lebens­ge­fährten sein­er Mut­ter belei­digt zu haben. Zuvor bere­its hat­te er […]

4. Januar 2002 · Quelle: Märkische Allgemeine

Die Freie Heide: Ein Überblick

Stre­it um Bom­bo­­drom-Schilder Anwälte dro­hen der Bun­deswehr mit Zwans­geld und Ord­nung­shaft POTSDAM/BERLIN Sie ste­hen im Abstand von mehreren Hun­dert Metern an der umstrit­te­nen Kyritz-Rup­pin­er Hei­de: Auf großen Schildern warnt die Bun­deswehr vor dem Betreten ihres Trup­penübungsplatzes. Schlag­bäume sper­ren Wald­wege und Zufahrten. Bom­bo­­drom-Geg­n­ern ist dies schon seit Jahren ein Dorn im Auge. Bish­er hat­te die Bun­deswehr […]

4. Januar 2002 · Quelle: Antifa News Westhavelland

Naziterror in Premnitz: Ein Verletzter

PREMNITZ Auch zur Jahreswende 2001/2002 war es in der west­havel­ländis­chen Kle­in­stadt nicht möglich, einen friedlichen und ruhi­gen Abend zu ver­brin­gen, weil eine Gruppe mar­o­dieren­der Recht­sex­trem­is­ten die Straßen des Ortes unsich­er machte. Bere­its weit vor Mit­ter­nacht zog die zehn bis fün­fzehnköp­fige, größ­ten­teils namentlich und ein­schlägig wegen Gewalt­de­lik­te bekan­nte, Gruppe Recht­sex­trem­is­ten durch Prem­nitz, beschoss bzw. bewarf vor­beifahrende […]

3. Januar 2002 · Quelle: AfOrG Cottbus

Rechtsradikaler Übergriff in der Neujahrsnacht in Vetschau (OSL)

Kurz nach dem Jahreswech­sel grif­f­en am 1. Jan­u­ar 2002 etwa 15 offen­bar Recht­sradikale den Prober­aum ein­er Band in Vetschau (Ober­spree­wald-Lausitz) an. In dem Prober­aum, der als Tre­ff­punkt alter­na­tiv­er und link­er Jugendlich­er bekan­nt ist, hat­ten einige Jugendliche Sil­vester gefeiert. Ein­er der Feiern­den traf gegen 3 Uhr wenige Meter vor dem Gebäude unver­mit­telt auf die Angreifer. Sie […]

3. Januar 2002 · Quelle: Inforiot

Übergriff an Silvester in Walsleben bei Neuruppin

In dem kleinen Örtchen Wal­sleben bei Neu­rup­pin wurde in der Sil­vester­nacht ein Mann von einem Jung­fascho belei­digt. Der Grund: Der Mann war mit seinem dunkel­häuti­gen Stief­sohn unter­wegs. Dieser hat bere­its zuvor etwas abgekriegt. Näm­lich als er vor Mit­ter­nacht allein unter­wegs war. Da hat ihm der­selbe Typ, aus ein­er Gruppe her­aus, mit der Faust ins Gesicht […]

Nachrichten

Frankfurt(Oder) — Die Außen­stelle der Stasi-Behörde in Frank­furt (Oder) soll geschlossen wer­den. Das will Bran­den­burgs Min­is­ter­präsi­dent Diet­mar Woid­ke ver­hin­dern — und bringt einen weit­eren Stan­dort ins Spiel.
Potsdam/Oberlausitz — Bald sollen wieder Mil­itär-Fahrzeuge durch Bran­den­burg rollen. Grund ist die Oper­a­tion “Atlantic Resolve”, mit der die USA die Nato-Part­ner in Osteu­ropa unter­stützt.
Potsdam/Cottbus — Die Beziehun­gen der AfD in extrem­istis­che Kreise sind mitunter sehr eng. Das verdeut­licht der Fall Jean-Pas­cal Hohm.
Frank­furt (Oder) — Der Stadtver­band Alter­na­tive für Deutsch­land (AfD) geht mit Wilko Möller als Direk­tkan­di­dat­en in den Land­tagswahlkampf.
Pots­dam — Lutz Boede darf sich ins Gold­ene Buch ein­tra­gen, was poli­tis­chen Konkur­renten miss­fällt. Im MAZ-Gespräch macht er deut­lich, warum er gern Stör­fak­tor ist.
Bad Belzig — Knapp 30 Per­so­n­en gröl­ten am Woch­enende in ein­er Belziger Woh­nung Nazi-Parolen. Die Polizei been­dete die braune Feier und wurde dabei attack­iert.
Pots­dam — Die Steuben­schule stand nicht gut da: Gewalt, Dro­gen, Kli­ma der Angst — in einem anonymer Brief wur­den schwere Vor­würfe erhoben. Jet­zt hat sich einiges geän­dert.
Cot­tbus — Im Rah­men der öffentlichen Vor­lesungsrei­he „Open BTU“ zeigen drei Vorträge drei Per­spek­tiv­en auf die Ver­fol­gung von Juden während des Holo­caust. Die Ver­anstal­tung find­et am Mittwoch, 23. Jan­u­ar, um 17.30 Uhr, am Zen­tral­cam­pus Cot­tbus statt.
Pots­dam — Bran­den­burg will in diesem Jahr Jesidin­nen und ihre Kinder aufnehmen, die in den Kriegswirren im Nordi­rak aus der Gefan­gen­schaft des soge­nan­nten Islamis­chen Staates (IS) entkom­men sind.
Cot­tbus — Seit einem Jahr bekommt die kre­is­freie Stadt Cot­tbus aus der bran­den­bur­gis­chen Erstauf­nahme keine Flüchtlinge mehr zugewiesen. »Das war ein wichtiges Sig­nal, das sehr zur Beruhi­gung in der Bevölkerung beige­tra­gen hat«, sagte Stadt­sprech­er.
Pots­dam — Die Vertei­di­ger der Recht­sex­trem­istin Beate Zschäpe waren zu Gast an der Uni­ver­sität Pots­dam und schilderten ihre Sicht auf den NSU-Prozess.
Treb­bin — Durch einen 20-jähri­gen Mann aus Afghanistan wurde am frühen Son­ntag­mor­gen die Polizei über ein Kör­per­ver­let­zungs­de­likt informiert. Nach Aus­sage des 20-Jähri­gen befand er sich gemein­sam mit einem weit­eren Bekan­nten in Treb­bin.
Fürsten­walde — „Ich bin ges­pan­nt, mit welchem Lied er heute anfängt.“ Klaus Peters aus Erkn­er ist Fan des Schaus­piel­ers und Kabaret­tis­ten Uwe Steim­le.
Schwarzhei­de — Im Ober­stufen­zen­trum Lausitz wer­den aller­lei Präsente aus Holz geschnitzt.
Cot­tbus — 3000 Unter­stützer kämpfen für das beliebte Lokal. Die Suche nach einem Auswe­ich­stan­dort läuft.

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot