5. September 2021 · Quelle: Inforiot

Nächster Halt: 20 Jahre Inforiot

Liebe Freund*innen, Mitstreiter*innen und Genoss*innen. Hier­mit laden wir euch her­zlich ein mit uns gemein­sam den 20. Geburt­stag von Infori­ot und dem 10. vom Frei­land zu feiern! Infori­ot ist ein unab­hängiges Infos­ys­tem für alter­na­tive Poli­tik und Kul­tur im Land Bran­den­burg. Gegen den faden Main­stream der Region sollen die weni­gen Ansätze, anders zu leben, gemein­sam präsen­tiert und […]

5. September 2021 · Quelle: queerfeldein

Konzerte und Silent Disco

:: Ein­lass 19:00, Konz­ert­be­ginn 20:00 Pas­sion­less Point­less (Grunge, Punkrock, Sludge / Berlin) https://passionlesspointless.bandcamp.com/ :: SILENT DISCO :: Kopfhör­er auf ab 22:00 DJ Park­er Queer­feldein Mucke DJ Irin­s­ki DJane Irin­s­ki aus Mainz ver­wan­delt mit ihrem Nomaden-Sound jede Par­ty zu ein­er feiern­den Karawane, die durch ver­schieden­ste Musik­stile von Balkan Beats über Arab Grooves bis hin zu Taiga […]

5. September 2021 · Quelle: queerfeldein

Selbstverteidigung

Im Selb­stvertei­di­gungswork­shop wer­den erste Grundtech­niken ver­mit­telt, um sich in gefährlichen und unan­genehmen Sit­u­a­tio­nen mit Worten, aber auch mit dem Kör­p­er zur Wehr zu set­zen. Gemein­sam wer­den Schlag- und Tritt­tech­niken, Konzen­tra­tion, Fit­ness und Reak­tion sowie der Ein­satz von Stimme und Kör­per­sprache geübt. Der Fokus liegt nicht darin, nach dem Kurs die Tech­niken per­fekt zu beherrschen, sondern […]

5. September 2021 · Quelle: queerfeldein

Kettensägen

Schon immer­mal Bock gehabt, sel­ber Brennholz zu sägen??Dann heißen wir dich her­zlich willkom­men bei unserem work­shop. Hier kön­nt ihr die Basis über die Benutzung ein­er Ket­ten­säge ler­nen. Wie funk­tion­iert diese über­haupt, wie säge ich mein Brennholz sich­er und effek­tiv, wie pflege ich die Säge nach Benutzung….Bei Bedarf beschäfti­gen wir uns gern auch noch mit den […]

5. September 2021 · Quelle: queerfeldein

Reflexion und Spielräume rund um Körper und Geschlecht

Eno Liedtke (er/ihm, ey/emm) In diesem Work­shop kön­nen wir gemein­sam und jede_r für sich unsere Geschlechter(selbst-)verständnisse reflek­tieren. Wir set­zen an Wider­sprüchen und wagen uns an eine kollek­tive Dekon­struk­tion von Zweigeschlechtlichkeit. Wir suchen Spuren und Geschicht­en über Geschlecht in unserem Kör­p­er und machen uns Rou­ti­nen bewusst. Wir bewe­gen auf die Gren­zen von Zweigeschlechtlichkeit zu und überschreiten […]

5. September 2021 · Quelle: queerfeldein

Who keeps us safe? We keep us safe!

Wie kön­nen wir in unseren Fam­i­lien, Fre­un­deskreisen, Grup­pen und Com­mu­ni­ties mit sex­u­al­isiert­er Gewalt umge­hen, ohne auf den Staat­sap­pa­rat zurück­greifen zu müssen? Wie kön­nen wir Struk­turen schaf­fen, die Betrof­fene nicht nur schützen, son­dern selb­st ermächti­gen? Die Konzepte Trans­for­ma­tive Jus­tice (über­set­zt etwa gesellschaftsverän­dernde Gerechtigkeit) und Com­mu­ni­ty account­abil­i­ty (etwa Gemein­schaftliche Ver­ant­wor­tungsüber­nahme) ent­standen aus der Erfahrung mar­gin­al­isiert­er Schwarz­er und […]

5. September 2021 · Quelle: queerfeldein

Sorgearbeit (fair)teilen“

Wie kann es gelin­gen, die Sorgear­beit inklu­sive Men­tal Load in der Fam­i­lie fair zu verteilen? Der Work­shop gibt eine Ein­führung in die gesellschaftliche Rel­e­vanz der Frage nach der Verteilung von Care-Arbeit und ver­mit­telt prak­tis­che Impulse, wie Aushand­lung­sprozesse in der Fam­i­lie ini­ti­iert wer­den können. 

5. September 2021 · Quelle: queerfeldein

Umgang mit den Folgen von Repression im widerständigen Alltag (Teil 2)

Aktivist:innen, die Wider­stand gegen den kap­i­tal­is­tis­chen Nor­malzu­s­tand leis­ten, sind häu­fig von Repres­sion betrof­fen. Wir set­zen uns ver­mehrt Sit­u­a­tio­nen aus in denen physis­che oder psy­chis­che Gewalt gegen uns oder uns nah­este­hende Men­schen aus­geübt wird. Im Work­shop wollen wir die emo­tionale Fol­gen dieser belas­ten­den Erfahrun­gen beleucht­en und uns darüber aus­tauschen, wie wir Polizeige­walt erleben. Dabei liegt unser Fokus […]

5. September 2021 · Quelle: queerfeldein

Umgang mit den Folgen von Repression im widerständigen Alltag (Teil 1)

Aktivist:innen, die Wider­stand gegen den kap­i­tal­is­tis­chen Nor­malzu­s­tand leis­ten, sind häu­fig von Repres­sion betrof­fen. Wir set­zen uns ver­mehrt Sit­u­a­tio­nen aus in denen physis­che oder psy­chis­che Gewalt gegen uns oder uns nah­este­hende Men­schen aus­geübt wird. Im Work­shop wollen wir die emo­tionale Fol­gen dieser belas­ten­den Erfahrun­gen beleucht­en und uns darüber aus­tauschen, wie wir Polizeige­walt erleben. Dabei liegt unser Fokus […]

Archives

Meta

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen