23. April 2015 · Quelle: Initiative "Willkommen in Brandenburg an der Havel""

Willkommen in Brandenburg/Havel

Im Sep­tem­ber des ver­gan­genen Jahres ver­anstal­teten wir, die “Ini­tia­tive Willkom­men in Bran­den­burg an der Hav­el” gemein­sam mit Bewohner_innen des Über­gangswohn­heims in der Flämingstraße ein Willkom­mensfest auf der Wiese des Hein­rich-Heine-Ufers. Ziel war es, Vorurteile abzubauen und andere Kul­turen ken­nen zu ler­nen. Hier kocht­en und muszierten wir gemein­sam mit Geflüchteten. Wärend der Pla­nung und beim Fest selb­st wur­den wir von einem Bewohn­er des Heims mit der Kam­era begleit­et. Daraus ist ein klein­er 15-minütiger Film ent­standen. Wir möcht­en uns noch ein­mal bei allen Unterstützer_innen und Besucher_innen des Festes bedanken. Wir wer­den uns in Zukun­ft weit­er für die Belange von Geflüchteten ein­set­zen und pla­nen daher weit­ere Aktio­nen, so unter anderem gemein­same Kochabende und Sportak­tiv­itäten.
 
Zum Video:

hxxps://www.youtube.com/watch?v=KIxXvaCftLY

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Am 18.8. zwis­chen 15 und 20 Uhr ver­anstal­tet die AfD ein “Volks­fest“ in Bran­den­burg an der Hav­el. Ein Bünd­nis ver­schieden­er Organ­i­sa­tio­nen stellt sich dage­gen.
Im Land Bran­den­burg gibt es eine Vielzahl an Erin­nerungsstät­ten, Gedenkstät­ten und Frieden­höfen, die an die Befreiung von Ortschaften und Konzen­tra­tions- bzw. Außen­lager erin­nern. Mit dem 8. Mai jährt sich der Tag der Befreiung vom NS.
Brandenburg/Havel – Am 16.03 rufen Nazis in Bran­den­burg an der Hav­el zu ein­er Kundge­bung zum “Tag der poli­tis­chen Gefan­genen” auf. Dies wollen wir ihnen nicht ein­fach so durchge­hen lassen und deshalb wer­den wir auch aus Berlin anreisen.

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot