22. August 2019 · Quelle: Antidiskriminierungsberatung Brandenburg

10 Impulse für eine Antidiskriminierungspolitik

Die Antidiskriminierungsberatung Brandenburg hat "10 Impulse für eine Antidiskriminierungspolitik im Land Brandenburg" zusammengestellt. Was muss die Landespolitik für eine nachhaltige und wirksame Antidiskriminierungspolitik tun?

Liebe Freund*innen und Unterstützer*innen, liebe Aktive,

in knapp zwei Wochen wird in Bran­den­burg gewählt. Die Antidiskri­m­inierungs­ber­atung Bran­den­burg hat *10 Impulse für eine Antidiskri­m­inierungspoli­tik im Land Bran­den­burg* zusam­mengestellt.
Was muss die Lan­despoli­tik für eine nach­haltige und wirk­same Antidiskri­m­inierungspoli­tik tun?

Bran­den­burg braucht:

* Ein Lan­desan­tidiskri­m­inierungs­ge­setz
* Eine starke Lan­desstelle für Chan­cen­gle­ich­heit und
Antidiskri­m­inierung
* Eine flächen­deck­ende Beratung und Unter­stützung für Betrof­fene
* Wis­sen über Diskri­m­inierungs­for­men und ‑aus­maße
* Eine diver­sitäts­be­wusste Lan­desver­wal­tung mit Vor­bild­funk­tion
* Eine wirk­same Inklu­sion und Bil­dungs­gerechtigkeit
* Eine Diskri­m­inierungssen­si­bil­ität in Jus­tiz und Recht­sprechung
* Eine Sen­si­bil­ität der Lan­despolizei für Diskri­m­inierung
* Die Förderung eines diskri­m­inierungssen­si­blen und vielfalts­be­wussten
Kul­turbe­triebs
* Die Umset­zung der Anti­ras­sis­mus-Klausel der Lan­desver­fas­sung

Alle 10 Punk­te sind aus­führlich in der PDF im Anhang und auf der Inter­net­seite beschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

In der Biografie von Kalb­itz tauchen viele klare recht­sex­treme Sta­tio­nen auf. Schon seit Anfang der 90er Jahre ist er in diversen recht­sex­tremen Vere­inen tätig gewe­sen — und war 12 Jahre bei der Bun­deswehr
Recht­sex­treme Ver­gan­gen­heit­en der AfD Teil 2 : Andreas Kalb­itz neon­azis­tis­che Biogra­phie (Frank Ren­nicke, GfP, Guth­mannshausen und NPD Kad­er)
Die Lan­des­flüchtlingsräte, PRO ASYL und die See­brück­en-Bewe­gung legten heute am 11. Mai 2020, um 10 Uhr in ein­er Pressekon­ferenz dar, dass es ger­ade jet­zt gilt, nie­man­den zurück­zu­lassen und Lager zu schließen — ob in Moria oder Hal­ber­stadt.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot