6. Januar 2008 · Quelle: Antifaschistische Gruppen im Westhavelland

Antifaschistischer Jahresrückblick auf 2007

Seit nun­mehr zehn Jahren doku­men­tieren AntifaschistIn­nen aus dem West­havel­land die aktuellen Entwick­lun­gen im regionalen neon­azis­tis­chen Milieu und bieten der inter­essierten Öffentlichkeit einen Ein­blick in Ide­olo­gie, Organ­i­sa­tio­nen und Aktiv­itäten der extremen Recht­en.

Im Jahr 2007 lag der Schw­er­punkt der recher­chierten Arbeit in der Doku­men­ta­tion der zunehmenden Aktiv­itäten der west­havel­ländis­chen NPD in und außer­halb der Region. Aus­ge­hend von ein­er all­ge­meinen ide­ol­o­gis­chen Ein­führung zur The­matik und ein­er Analyse der Pro­gram­matik der organ­isierten Neon­azis wer­den so detail­liert alle bekan­nt gewor­de­nen Aktio­nen und Ein­flussnah­men aufgeschlüs­selt.

Der Jahres­rück­blick 2007 ist in dig­i­taler Form hier als PDF (11 MB) zum Down­load hin­ter­legt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Wohin führt der Ruck nach rechts? Am 05.06. lud die Gedenkstätte Sach­sen­hausen zur Diskus­sion darüber, wie Erin­nerungskul­tur in Zeit­en des Recht­srucks lebendig bleiben kann.
INFORIOT — Vom 30. 05.–1.06. wollen sich Rock­er der Vere­ini­gun­gen „Sons of Future / Nomads“ aus Zehdenick und der „Bur­gun­den“ aus Schwedt/Oder zu ein­er zweitäti­gen „Vatertagsver­längerung“ tre­f­fen.
Im Land Bran­den­burg gibt es eine Vielzahl an Erin­nerungsstät­ten, Gedenkstät­ten und Frieden­höfen, die an die Befreiung von Ortschaften und Konzen­tra­tions- bzw. Außen­lager erin­nern. Mit dem 8. Mai jährt sich der Tag der Befreiung vom NS.

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot