3. Juni 2005 · Quelle: Polizeibericht

Anzeigen wegen rechter Schmierereien in Schwedt

Schwedt — In der Nacht zu Fre­itag nahm die Polizei mehrere Anzeigen wegen des Ver­wen­dens von Kennze­ichen ver­fas­sungswidriger Organ­i­sa­tio­nen, straf­bar nach § 86a StGB, auf. Im Goether­ing sowie in der näheren Umge­bung stell­ten Beamte mehrere Hak­enkreuze, Siegrunen und Schriftzüge mit rechts­gerichtetem Inhalt fest. Diese wur­den offen­bar mit Spray­dosen auf die Straße, Scheiben und Häuser­wände gesprüht. Vor Ort kon­nten mehrere Spray­dosen aufge­fun­den und sichergestellt wer­den. Die sofor­tige Besei­t­i­gung der Schriftzüge wurde unverzüglich ver­an­lasst. Die Kripo hat die Ermit­tlun­gen aufgenommen. 

Die Polizei geht davon aus, dass es Hin­weise zu verdächti­gen Per­so­n­en geben kön­nte. Zeu­gen, die Hin­weise zur Aufk­lärung der Straftat­en geben kön­nen, möcht­en sich bitte bei der Polizei in Schwedt melden, Tele­fon 03332 / 43210.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Exem­plar­isch für die antifaschis­tis­che Gedenk-&Erinnerungsarbeit haben wir uns für das Jahr 2022/23 einige erin­nerungspoli­tis­che Ereignisse aus­ge­sucht, die wir gemein­sam gestal­ten und begleit­en wollen. Wir rufen dazu auf, sich an diesen zu beteiligen
Zum Antikriegstag, am Mittwoch, den 1. Sep­tem­ber 2021, plant das Net­zw­erk ‘Uck­er­mark Naz­ifrei’ eine Pea­cepa­rade durch Pren­zlau. Die Kundge­bung wird durch ein buntes Kul­tur­pro­gramm mit Rede­beiträ­gen, The­ater, Live­musik und einem Pick­nick gestaltet.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot