27. Mai 2002 · Quelle: berliner zeitung

Asiate auf Flucht vor Polizei ertrunken

Asi­ate auf Flucht vor Polizei ertrunken 

Ein Aus­län­der asi­atis­ch­er Herkun­ft ist am Fre­itagabend in Rathenow (Havel­land) ertrunk­en. Wie die Polizei am Woch­enende mit­teilte, war der Mann gegen 18 Uhr vor ein­er Funkwa­gen­streife geflo­hen und in Rich­tung Hav­el ger­an­nt. Er habe sich an einem Nebe­n­arm des Flusses teil­weise entk­lei­det und dann ver­sucht, ans andere Ufer zu schwim­men. In der Mitte des Flusses sei er plöt­zlich unterge­gan­gen und nicht wieder aufge­taucht. Ein Polizeibeamter sei sofort in den Fluss gesprun­gen und habe ver­sucht, den Mann zu ret­ten. Dies sei ihm jedoch nicht gelun­gen. Erfol­g­los blieben auch die Ret­tungsver­suche von Feuer­wehr und Tauch­ern. Gegen 20 Uhr sei der asi­atis­che Bürg­er leb­los aus der Hav­el gebor­gen wor­den. Rean­i­ma­tionsver­suche des Notarztes seien erfol­g­los geblieben. Die Krim­i­nalpolizei ermit­telt, um die Umstände des Unglücks und die Iden­tität des Toten zu klären.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Sam­stag, 10.07.21, 14:00 Uhr, Oranien­burg: Dieses Jahr jährt sich der Todestag von Erich Müh­sam zum 87ten Mal. Er wurde 1934 im KZ Oranien­burg von Faschis­ten grausam gefoltert und ermordet.
Gün­ter Morsch Gün­ter Morsch und der Kampf gegen den Recht­sex­trem­is­mus: Der His­torik­er hat die Gedenkstätte und Muse­um Sach­sen­hausen geleitet.
Beken­ner­schreiben: Wir haben in der Nacht vom 25. auf den 26. Mai 2021 die Stromver­sorgung der Baustelle der Tes­la-Giga-Fab­rik in Grün­hei­de bei Berlin gekappt, indem wir an sechs überirdisch ver­legten Hochspan­nungsk­a­beln Brand gelegt haben.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot