28. Mai 2019 · Quelle: JWD Camp

Auf zur JWD-CAMP.ferenz 2019!

Join.Workshops.&.Diskuss (JWD)
antifaschis­tis­che CAMP.ferenz zu den Wahlen in Bran­den­burg

12.–13. Juli in Pots­dam

Mit den Kommunal‑, Europa- und Land­tagswahlen ist 2019 das „Super­wahl­jahr“ in Bran­den­burg. Jet­zt, wo rechte Kräfte immer stärk­er wer­den, ist es an der Zeit die Zähne zusam­men­zubeißen, den Arsch hochzukriegen und zusam­men­zuste­hen. Dafür bietet die Join.Workshops.&.Discuss (JWD) CAMP.ferenz am 12. und 13. Juli in Pots­dam eine Gele­gen­heit.

Bere­its jet­zt zeich­net sich ab, welche Prob­leme uns in der Zukun­ft erwarten. Längst ist die nation­al-pop­ulis­tis­che Alter­na­tive für Deutsch­land (AfD) in die Par­la­mente vorge­drun­gen und will ihren Ein­fluss ausweit­en. Die AfD ver­tritt ras­sis­tis­che, anti­semi­tis­che, sex­is­tis­che und chau­vin­is­tis­che Posi­tio­nen, leugnet den Kli­mawan­del und propagiert einen Nation­al­is­mus, der sein Ziel in der Abschot­tung Europas und der Schaf­fung ein­er eth­nisch-homo­ge­nen Gemein­schaft sieht. All dies bedro­ht alle Men­schen, die von der Vorstel­lung dieser völkischen Ideen abwe­ichen. Sei es durch eine andere Herkun­ft, andere geschlechtliche oder sex­uelle Identität(en) oder durch alter­na­tive Vorstel­lun­gen vom Leben – die AfD dro­ht die ohne­hin ungle­ich verteil­ten Möglichkeit­en auf Leben, kör­per­liche Selb­st­bes­tim­mung und freie Ent­fal­tung kom­plett auszulöschen.

Du hast gar keinen Bock auf die Scheiße, die uns nach den Wahlen dro­ht? Du fragst dich, was alles zu den diesjähri­gen Wahlen in Bran­den­burg geht? Du möcht­est dich organ­isierten und suchst weit­ere Mitsteiter_innen? Dann komm nach Pots­dam zur JWD-CAMP.ferenz!

Am 12. und 13. Juli geht es von JanzWeit­Draußen nach JanzWeit­Drin­nen in die Lan­deshaupt­stadt Pots­dam. Bei der CAMP.ferenz, einem Mix aus Camp und Kon­ferenz, erwarten euch ver­schiedene Work­shops, die euch mit den notwendi­gen Werkzeu­gen ausstat­ten um über den Wahlkampf hin­aus aktiv zu bleiben und euch zu organ­isieren. Außer­dem wird es Raum für Diskus­sio­nen geben, aber auch für Entspan­nung, Selb­stre­flex­ion und Ver­net­zung.

Lasst uns gemein­sam den recht­en Vor­marsch stop­pen!
Antifa bleibt Lan­dar­beit & Han­dar­beit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Protestkundge­bung zum Jahrestag des Pots­damer Beschluss: 04.12.2019 um 14:30 Uhr vor dem Rathaus Pots­dam
Pots­dam – Podi­ums­diskus­sion und Kurz­film zu Utopi­en eines demokratis­chen Sozial­is­mus 1989 und 2019. Am 08.11. von 19:00 — 21:30 Uhr im frei­Land
Pots­dam — Stel­lung­nahme der Besetzer*innen der Feuer­bach­straße 36

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot