23. November 2018 · Quelle: ARDmediathek

Cottbus: ARD radiofeature über Gewalt in einer überforderten Stadt

In Brandenburg gibt es bundesweit die meisten Angriffe von Neonazis. In Cottbus sprechen Bürgerinitiativen schon von einer allgegenwärtigen Bedrohung und einem feindseligen Klima.

In Bran­den­burg gibt es bun­desweit die meis­ten Angriffe von Neon­azis. In Cot­tbus sprechen Bürg­erini­tia­tiv­en schon von ein­er all­ge­gen­wär­ti­gen Bedro­hung und einem feind­seli­gen Kli­ma. Wie leben Geflüchtete, Linke, Punks und lib­erale Fußball­fans in dieser Stadt?
Zum Nach­hören: hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot