29. August 2002 · Quelle: asn cottbus

crossover summercamp: audio camp tagebuch

hal­lo

vom 03.08. bis 11.08. fand das crossover sum­mer­camp in cot­tbus statt. wenn jeman­dem nicht ganz ver­traut ist, was es damit auf sich hat­te, dem sei www.summercamp.squat.net ans herz zu legen. 

um es kurz zu machen: es gibt ein audio-camp-tagebuch.
wenn ihr euch einen ein­druck ver­schaf­fen wollt, wie diskus­sio­nen oder aktio­nen während des camps gelaufen sind oder mal hören wollt, wie “the hag­gard” den stro­maus­fall während des konz­ertes über­brück­en, dann schaut mal vorbei. 

weil die mitschnitte unver­fälscht sind, ist eine objek­ti­vere grund­lage für kri­tik gegeben.
http://de.indymedia.org/2002/08/28164.shtml wäre da ein anfang. 

audio-camp-tage­buch auf: www.media.asncottbus.org

bis dahin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Am Landgericht Cot­tbus wurde heute der Beru­fung­sprozess von drei Klimaaktivist*innen mit der Ein­stel­lung des Ver­fahrens gegen Zahlung eines Betrags an die Staatskasse und Pro Asyl e.V. beendet.
Women in Exile & Friends ruft zur Demon­stra­tion zum inter­na­tionalen Frauenkampf­tag am 8. März in Cot­tbus auf. Start 10:00 am Cot­tbuser Haupt­bahn­hof (Nord­seite)
Cot­tbus hat seinen schlecht­en Ruf nicht, weil jemand ruft, dass es schlecht ist, son­dern: weil es schlecht ist. Gedanken eine*r Antifaschist*in.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot