17. Juni 2005 · Quelle: AG Umwelt bei der PDS

Eberswalde ist die erste gentechnikfreie Stadt in Ostdeutschland

Die Stadtverord­neten­ver­samm­lung von Eber­swalde hat am Don­ner­stag den 17.6. mit
17 zu 14 Stim­men bei 3 Enthal­tun­gen einen Antrag der PDS angenom­men, in dem
die Land­wirte in der Gemarkung Eber­swalde aufge­fordert wer­den, auf den Anbau
gen­ma­nip­uliert­er Pflanzen und auf die Ver­füt­terung von genmanipulierten
Fut­ter zu verzicht­en. Es wird der Anschluß an die gen­tech­nikfreie Region
Uck­er­mark-Barn­im empfohlen.

Antrag und Begrün­dung dem­nächst bei www.dosto.de/gengruppe/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Die ehre­namtliche Beratungsstelle für Opfer rechter Gewalt Märkisch-Oder­land des AJP 1260 e.V. hat die Auswer­tung rechter Vor­fälle 2021 in Märkisch Oder­land veröf­fentlicht. Ins­ge­samt wur­den 230 Vor­fälle im gesamten Land­kreis erfasst.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot