25. Februar 2005 · Quelle: MAZ

Erster jüdischer Kindergarten

DREWITZ Am Dien­stag, dem 1. März, eröffnet in der Paul-Wegen­er-Straße im
Neubauge­bi­et Drewitz die erste jüdis­che Kita Bran­den­burgs. Sie wird wie
schon die Vorgänger-Kita “Märchen­land” vom Inter­na­tionalen Bund (IB)
betrieben und heißt “Or Avn­er Chabad”, begleit­et von der Organ­i­sa­tion
“Chabad Lubow­itsch Land Bran­den­burg” , die sich um jüdis­che Bil­dung und
Erziehung küm­mert. Zur Eröff­nung kom­menOber­bürg­er­meis­ter Jann Jakobs und der
Chef von “Chabad Lubow­itsch in Deutsch­land”, Rab­bin­er Diskin aus München.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot