12. April 2007 · Quelle: MAZ

Fassade kreativ gestaltet

Unbekan­nte Täter haben über die Oster­feiertage die Fas­sade des Haus­es ein­er Bau­fir­ma in der Ger­men­dor­fer Straße auf ein­er Länge von zehn Metern durch ver­schiedene Graf­fi­ti in sil­bern­er und schwarz­er Farbe beschädigt. Außer­dem wur­den zwei Fir­men­schilder der Bau­fir­ma und ein Stromverteil­erkas­ten beschmiert. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 2.500 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot