28. September 2012 · Quelle: Flüchtlingsrat Brandenburg

Flüchtlingsprotestmarsch kommt nach Potsdam

Demo am 5. Oktober, dazu Veranstaltungen

Am 4. Okto­ber kommt der Protest­marsch von Flüchtlin­gen aus Bay­ern in Pots­dam an – auf ihrem Weg dor­thin, wo die Geset­ze, die sie knecht­en, ge­macht wer­den. Wir wollen diesen ent­schlos­senen Kämp­fer*innen einen würdi­gen Emp­fang bere­it­en.

Do 4.10. 16.00 Flüchtling­sheim Schlaatz An der alten Zauche 2 b:

Begrüßung und Volksküche,anschließend gemein­samer Gang zum Frei­land.

Do 4.10. 20.00 Frei­land e.V. F.-Engels-Str. 22:

Vokü und Bericht vom Marsch

Fr 5.10. 11.00 Frei­land e.V. F.-Engels-Str. 22:

Demo zur Glie­neck­er Brücke, dort Begrüßung durch Berlin­er Aktivist*innen

Weit­ere Infos:
www.refugeetentaction.net
www.fluechtlingsrat-brandenburg.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Die Lan­deshaupt­stadt, Mit­glied im Bünd­nis „Städte Sicher­er Häfen“, set­zt damit ein
bun­desweites Sig­nal gegen die men­sche­nun­würdi­ge Prax­is der Masse­nun­terkün­fte.
Beitrag der Gruppe POLAR anlässlich der “Abol­ish all Camps / Alle Lager abschaffen”-Fahrrad-Demonstrationen am 01. Juni in Pots­dam
Am 1. Juni 2020 wird in Pots­dam für die Evakuierung und Schließung von Lagern sowohl in den griechis­chen Hotspots als auch in Bran­den­burg demon­stri­ert.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot