28. September 2012 · Quelle: Flüchtlingsrat Brandenburg

Flüchtlingsprotestmarsch kommt nach Potsdam

Demo am 5. Oktober, dazu Veranstaltungen

Am 4. Okto­ber kommt der Protest­marsch von Flüchtlin­gen aus Bay­ern in Pots­dam an – auf ihrem Weg dor­thin, wo die Geset­ze, die sie knecht­en, ge­macht wer­den. Wir wollen diesen ent­schlos­senen Kämp­fer*innen einen würdi­gen Emp­fang bere­it­en.

Do 4.10. 16.00 Flüchtling­sheim Schlaatz An der alten Zauche 2 b:

Begrüßung und Volksküche,anschließend gemein­samer Gang zum Frei­land.

Do 4.10. 20.00 Frei­land e.V. F.-Engels-Str. 22:

Vokü und Bericht vom Marsch

Fr 5.10. 11.00 Frei­land e.V. F.-Engels-Str. 22:

Demo zur Glie­neck­er Brücke, dort Begrüßung durch Berlin­er Aktivist*innen

Weit­ere Infos:
www.refugeetentaction.net
www.fluechtlingsrat-brandenburg.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Was ist denn da los? Warum beset­zen diese Chaoten schon wieder ein Haus?
Der Flüchtlingsrat Bran­den­burg, Jugendliche ohne Gren­zen und die Flüchtlings­ber­atung des Ev. Kirchenkreis­es Oberes Havel­land kri­tisieren die Unter­bringungspoli­tik im Land­kreis Ober­hav­el.
PRO ASYL und Flüchtlingsrat Bran­den­burg fordern: Ein­satz für die Rechte von Flüchtlin­gen bedeutet klare Kante gegen Recht­sradikalis­mus und Ras­sis­mus

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot