4. Juli 2003 · Quelle: Friko Potsdam

Friedenskundgebung mit Anton Latzko

Die Pots­damer Frieden­sko­or­di­na­tion führt ihre traditionelle
Mon­tagskundge­bung am 07. Juli 03 um 18.00 Uhr am Platz der Einheit,
Potsdam,
durch. Haup­tred­ner wird dieses Mal Prof. Dr. Anton Lat­zo zum Thema
“Abrüs­tung statt Sozial­ab­bau” sein. 

Wir eracht­en es ger­ade jet­zt als zwin­gend notwendig, unsere Stimme gegen
die
fortschre­i­t­ende Mil­i­tarisierung der Außen­poli­tik und die Gewöh­nung an den
Krieg und seine Fol­gen zu erheben. Auch die EU will jet­zt präven­tiv zur
all­ge­meinen Krisen­ab­wehr weltweit zum Krieg als Mit­tel greifen, wie auf
dem
Gipfel in Thes­sa­loni­ki ein­mütig beschlossen. Dass Krieg keine Probleme
löst,
son­dern nur zusät­zliche bere­it­et, zeigt anschaulich das Besatzungsregime
und
der Wider­stand dage­gen im Irak. 

Wir laden alle Pots­damer­I­nen her­zlich zu unser­er Kundge­bung ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Der Bun­desver­band der VVN-BdA hat die Entschei­dung des Bran­den­burg­er Lan­des­denkmalamts zur Ken­nt­nis genom­men, das nachge­baute Glock­en­spiel der ehe­ma­li­gen Pots­damer Gar­nisonkirche in die Denkmalliste aufzunehmen. Das Argu­ment, dieses Glock­en­spiel sei ein „eigen­ständi­ges Denkmal der jün­geren Zeit­geschichte“, kön­nen wir nur bed­ingt nachvollziehen.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot