23. Dezember 2003 · Quelle: Tagesspiegel

Geburtstagsfeier aufgelöst: CD beschlagnahmt

Lade­burg (dpa/PNN). Die Polizei hat am Mon­tag eine Geburt­stags­feier in
Lade­burg (Barn­im) aufgelöst und eine selb­st­ge­bran­nte CD mit
rechts­gerichtetem Liedgut beschlagnahmt. Von 12 Per­so­n­en wur­den die
Per­son­alien aufgenom­men, teilte die Polizei mit. Die Gäste, die bei einem
18-Jähri­gen gefeiert hat­ten, waren zwis­chen 15 und 19 Jahren alt. Zwei von
ihnen stammten aus einem Kinder­heim und wur­den dor­thin zurück­ge­bracht. Ein
Nach­bar hat­te die Beamten wegen Ruh­estörung gerufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Ver­anstal­tungsrei­he und Gedenkkundge­bung in Straus­berg zur zehn­jähri­gen Selb­stent­tar­nung des NSU
Monolog mit meinem „asozialen“ Groß­vater — Ein Häftling in Buchen­wald. Ein The­ater­stück von und mit Har­ald Hahn im Kul­tur­bahn­hof Biesen­thal am 12. Okto­ber 2021, 19:00 Uhr
Vom 10.–12. Sep­tem­ber ver­anstal­tet die Jugend­bil­dungs- und Freizei­tini­tia­tive Bernau e.V. (biF e.V.) mit lokalen lokalen poli­tis­chen Ini­tia­tiv­en wie „Barn­im für Alle“ und dem „Bürger*innenasyl Barn­im“ einen anti­ras­sis­tis­chen Kongress. 

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot