8. Juli 2005 · Quelle: Polizeibericht

Graffiti-Schmierer gefasst

Tem­plin — Ein 19-jähriger sowie sieben weit­ere Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren kon­nten jet­zt durch inten­sive Ermit­tlun­gen der Krim­i­nalpolizei als Tatverdächtige umfan­gre­ich­er Sachbeschädi­gun­gen ermit­telt wer­den. Von Jan­u­ar bis Juni 2005 trieben sie vor allem in der Tem­plin­er Innen­stadt ihr Unwesen.

Auf Wän­den, Türen, Weg­weis­ern und anderen “geeigneten” Flächen hin­ter­ließen sie ihre Spuren. Ein­er­seits beschädigten die “Kunst­werke” zum Lei­d­we­sen der jew­eils Geschädigten deren Eigen­tum. Ander­er­seits wurde das Image der Stadt und damit wohl auch der Touris­mus neg­a­tiv bee­in­flusst. Immer wieder gab es in der Stadt aufgeregte Diskus­sio­nen über diese unsin­ni­gen Schmierereien.

Zahlre­iche Anzeigen nahm die Polizei dazu auf und führte umfan­gre­iche Ermit­tlun­gen speziell in der mut­maßlichen Graf­fi­tiszene. Bei Durch­suchun­gen fan­den die Beamten diverse Beweis­mit­tel, darunter Skizzen und Aufze­ich­nun­gen. In nach­fol­gen­den Vernehmungen ent­pup­pte sich die ganze Trag­weite des Graf­fi­ti-Kom­plex­es. Nun­mehr wer­den die ins­ge­samt acht junge Leute beschuldigt, in ihrer Heimat­stadt mit unter­schiedlich­er Tat­beteili­gung solche Hand­lun­gen began­gen zu haben.

An dieser Stelle sei auch den Bürg­erin­nen und Bürg­ern gedankt, die bei der Aufk­lärung dieser Straftat­en mithalfen.

Street Art is not a Crime!

Tipps für SprüherInnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Exem­plar­isch für die antifaschis­tis­che Gedenk-&Erinnerungsarbeit haben wir uns für das Jahr 2022/23 einige erin­nerungspoli­tis­che Ereignisse aus­ge­sucht, die wir gemein­sam gestal­ten und begleit­en wollen. Wir rufen dazu auf, sich an diesen zu beteiligen
Zum Antikriegstag, am Mittwoch, den 1. Sep­tem­ber 2021, plant das Net­zw­erk ‘Uck­er­mark Naz­ifrei’ eine Pea­cepa­rade durch Pren­zlau. Die Kundge­bung wird durch ein buntes Kul­tur­pro­gramm mit Rede­beiträ­gen, The­ater, Live­musik und einem Pick­nick gestaltet.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot