5. August 2004 · Quelle: Ruppiner Anzeiger 04. 08. 04

Hakenkreuz in Rheinsberg

RHEINSBERG Böse über­rascht wur­den die Eigen­tümer eines Opels und eines VW Klein­trans­porters, die ihre Fahrzeuge an der Rheins­berg­er Reuter­prom­e­nade abgestellt hat­ten. In die Motorhaube des Opels ritzten Unbekan­nte ein 30 mal 30 Zen­time­ter großes Hak­enkreuz, in einem der Kot­flügel des VW eine 15 mal 15 Zen­time­ter große gle­ichar­tige Rune. Die Autos waren am Son­ntag beziehungsweise Mon­tag auf dem Park­platz des Segel­clubs abgestellt. Die Kripo hat ihre Ermit­tlun­gen mit ein­er tarort Unter­suchung begonnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Neu­rup­pin — In der Nacht von Mon­tag auf Dien­stag wur­den in der Innen­stadt Trans­par­ente aus Sol­i­dar­ität mit den Opfern des türkischen Faschis­mus aufgehängt. 
Neu­rup­pin — In Neu­rup­pin haben sich Internationalist*innen der „Inter­na­tionalen Woche der Sol­i­dar­ität und des Wider­standes“ angeschlossen und Parteibüros und Banken besucht, um gegen die deutsche Kriegs­beteili­gung zu protestieren. 
Das JWP-Mit­ten­Drin verurteilt den Bran­dan­schlag auf den Dienst­wa­gen des Neu­rup­pin­er Bürg­er­meis­ters Jens-Peter Golde, sowie aus­ge­sproch­ene Mord­dro­hun­gen gegen ihn.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot