26. Mai 2008 · Quelle: Rosa Heide

Infos zum Sommercamp in der Freien Heide

Die Organ­isatorIn­nen des Som­mer­Camp gegen das geplante Bom­bo­drom in der Kyritz-Rup­pin­er Hei­de haben beschlossen, dass die Anreise zum Camp schon ab Don­ner­stag, den 17.7.2008 möglich ist. das camp wird dann schon mit voller Infra­struk­tur bere­it sein. 

Die Essen­ver­sorgung wird gewährleis­tet sein. San­itäre Ein­rich­tun­gen wie Klo´s, Waschbeck­en und zwei Duschen (kalt) wer­den bere­it­ste­hen. Außer­dem wird dann ein Infozelt, ein Medien­zelt und ein großes Aufen­thalts- und Ver­anstal­tu­ingszelt bereitstehen. 

Fly­er oder Plakate für das Camp kön­nen per E‑Mail bestellt wer­den: g8undkrieg@so36.net. Diese wer­den dann mit der Post zugesendet. 

alle weit­eren Info´s und Ankündi­gun­gen sind jed­erzeit über: http://www.g8andwar.de abrufbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Neu­rup­pin — In der Nacht von Mon­tag auf Dien­stag wur­den in der Innen­stadt Trans­par­ente aus Sol­i­dar­ität mit den Opfern des türkischen Faschis­mus aufgehängt. 
Neu­rup­pin — In Neu­rup­pin haben sich Internationalist*innen der „Inter­na­tionalen Woche der Sol­i­dar­ität und des Wider­standes“ angeschlossen und Parteibüros und Banken besucht, um gegen die deutsche Kriegs­beteili­gung zu protestieren. 
Das JWP-Mit­ten­Drin verurteilt den Bran­dan­schlag auf den Dienst­wa­gen des Neu­rup­pin­er Bürg­er­meis­ters Jens-Peter Golde, sowie aus­ge­sproch­ene Mord­dro­hun­gen gegen ihn.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot