26. Mai 2008 · Quelle: MAZ Online

Hakenkreuze an der Kirche

Unbekan­nte sprüht­en Sam­sta­gnacht ins­ge­samt drei Hak­enkreuze auf die Mauer des linken Seit­en­schiffes der evan­ge­lis­chen Kirche Nauen. Diese befind­et sich auf dem Mar­tin-Luther-Platz. Zwei der Hak­enkreuze waren in ein­er Größe von 64 x 64 Zen­time­ter und das dritte in der Größe von 80 x 80 Zen­time­ter aufge­tra­gen. Ein Strafver­fahren wurde eingeleitet. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Schluss mit Pony­hof! Aufruf zur Wut-Demon­stra­tion gegen den Berlin­er AfD-Lan­desparteitag in Schön­walde-Glien am 13. und 14. März 2021.
In Falkensee ver­anstal­teten Coro­na-Ver­harm­los­er am Mon­tagabend ein „religiös­es“ Tre­f­fen. Die Gruppe „Das HAVELLAND ste­ht AUF“ umging damit die momen­ta­nen Versammlungsbeschränkungen.
Der Todestag von Sven Beuter, der von Neon­azis getötet wurde, jährt sich zum 25. Mal. Die Antifa Jugend Bran­den­burg ruft zu ein­er Gedenkkundge­bung am 20.02. um 13 Uhr auf.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot