31. August 2004 · Quelle: MAZ

Körperverletzung bei Stadtfest

Son­ntag kam es in der Nähe des Stadt­festes in der Karl-Marx-Straße kurz
nach Mit­ter­nacht zu ein­er Kör­per­ver­let­zung. Während die Polizei die
Anzeige auf­nahm, zeigten zwei Jugendliche den Hit­ler­gruß. Gegen bei­de
ermit­telt nun die Kripo wegen Ver­wen­den von Kennze­ichen
ver­fas­sungswidriger Organ­i­sa­tio­nen. Eine weit­ere jugendliche Per­son
behin­derte mas­siv die erforder­lichen polizeilichen Maß­nah­men, sodass
eine Platzver­weisung aus­ge­sprochen wer­den musste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot