30. Oktober 2008 · Quelle: Bündnis für Demokratie

Kundgebung wegen Schändung jüdischen Mahnmal

Nach­dem in der vor­let­zten Nacht der Bürg­er­meis­ter Schöne­ich­es bedro­ht wurde, ist nun
das Mah­n­mal für die ermorde­ten jüdis­chen Schöne­ich­er geschän­det wor­den. Die Täter
ris­sen den Davidsstern und die Buch­staben her­aus. Dies ist bere­its die zweite
Schän­dung des Mah­n­mals, nach­dem es ver­gan­ge­nes Jahr mit Hak­enkreuzen und anderen
recht­en Sym­bol­en beschmiert wurde. 

Der Kom­mu­nal­wahlkampf in Bran­den­burg ist ger­ade einen Monat vor­bei und die NPD hatte
deut­liche Stim­men­zuwächse zu verze­ich­nen. Nun hält sie es offen­bar nicht mehr für
nötig, aus wahltak­tis­chen Grün­den stil­lzuhal­ten und ihr wahres Gesicht zu verbergen. 

Das Schöne­ich­er Bünd­nis für Demokratie und Tol­er­anz ruft am Don­ner­stag den 30.
Okto­ber um 18 Uhr zu ein­er Mah­nwache am jüdis­chen Denkmal im Schloss­park auf. 

Es ist nicht hin­nehm­bar, dass fast genau 70 Jahren nach der Reichspogromnacht
jüdis­che Feste gestört und Denkmäler geschän­det wer­den. Wir rufen alle
Antifaschist_Innen und Demokrat_Innen auf, sich zu beteili­gen und ein Zeichen gegen
Anti­semitismus und Nazis zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Beken­ner­schreiben: Wir haben in der Nacht vom 25. auf den 26. Mai 2021 die Stromver­sorgung der Baustelle der Tes­la-Giga-Fab­rik in Grün­hei­de bei Berlin gekappt, indem wir an sechs überirdisch ver­legten Hochspan­nungsk­a­beln Brand gelegt haben.
Die Gast­stätte Ulmen­hof soll nicht erneut zum Tre­ff­punkt der AfD wer­den. Am 20.02. von 14 — 19 Uhr gibt es eine Kundge­bung für ein weltof­fenes Steinhöfel.
Im Innenauss­chuss des Bran­den­burg­er Land­tages wurde gestern bekan­nt, dass in der ehe­ma­li­gen Haf­tanstalt in Eisen­hüt­ten­stadt auss­chließlich “Men­schen nicht-deutsch­er Herkun­ft” wegen Ver­stoßes gegen Quar­an­täne­maß­nah­men inhaftiert wor­den sind.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot