11. Juli 2004 · Quelle: MAZ

Landtagswahlen: NPD tritt im Kreis nicht an

(MAZ, 9.7.) OBERHAVEL Die NPD wird für die Land­tagswahlen im Kreis Ober­hav­el keine Kan­di­dat­en ins Ren­nen schick­en. Wie NPD-Press­esprech­er Thomas Salomon aus Birkenwerder
gestern in ein­er Pressemit­teilung erk­lärte, haben die “Ver­trauensleute” die für die vier Ober­hav­el-Wahlkreise ein­gere­icht­en NPD-Kreiswahlvorschläge bei den zuständi­gen Kreiswahlleit­ern schriftlich zurückgezogen. 

Doris Löwa, eine der Kreiswahlleit­er für die Land­tagswahlen im Oranien­burg­er Lan­drat­samt, bestätigte den Rück­zug der NPD. Sie wies jedoch darauf hin, dass bis zum 2. August um 18 Uhr noch Kan­di­dat­en für die Land­tagswahlen gemeldet wer­den kön­nen. Am 3. August wer­den dann die Vorschläge auf die Zuläs­sigkeit hin überprüft. 

Hin­ter­grund des Rück­zuges sei das von den Parteiführun­gen von NPD und DVU beschlossene Wahlabkom­men, wonach die DVU zur Land­tagswahl in Sach­sen keine eigenene Kan­di­dat­en nominiert und die NPD im Gegen­zug ihre bereits
aufgestell­ten Kan­di­dat­en in Bran­den­burg zurückzieht, heißt es in der Mit­teilung. Im Klar­text: eine wahltak­tis­che Entschei­dung zwis­chen den recht­sex­tremen Parteien. 

Bei den jüng­sten Kom­mu­nal­wahlen kon­nte die NPD im Kreis Ober­hav­el ein Kreistags­man­dat errin­gen. Die DVU hinge­gen spielt im Kreis keine Rolle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Save the Date: Das JWD Camp ist wieder da. Wie immer gibt es: Work­shops, Ver­net­zung, Kino, Konz­erte und vieles mehr.
Gemein­sam mit Bun­de­saußen­min­is­terin Annale­na Baer­bock, Bran­den­burgs Innen­min­is­ter Michael Stüb­gen und Olaf Jansen, Leit­er der Zen­tralen Aus­län­der­be­hörde, hat der Flüchtlingsrat Bran­den­burg heute die Erstauf­nah­meein­rich­tung in Eisen­hüt­ten­stadt besucht
“Frank­furt zeigt Hal­tung” ruft auf zum Gedenken und ein­er Kundge­bung am 31. Jan­u­ar, ab 16:30 Uhr für ein sol­i­darisches Miteinan­der, in Gedenken an die Ver­stor­be­nen und gegen recht­sex­treme Pro­pa­gan­da, Hass und Hetze.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot