21. Juli 2008 · Quelle: Antifaschistische Gruppen im Westhavelland

Laut und Bunt gegen Nazis

Unter dem Mot­to “Laut und Bunt” fand am ver­gan­genen Sam­stag auf dem Gelände des Optik­parkes in Rathenow ein Rock­fes­ti­val gegen (neo)nazistische Ten­den­zen und Ein­flussnah­men in der Gesellschaft, ins­beson­dere im Hin­blick auf die bevorste­hen­den Bran­den­burg­er Kom­mu­nal­wahlen statt. 

Ins­ge­samt sechs Bands posi­tion­ierten sich mit ihrer Teil­nahme, ihrem Reper­toire oder ein­deuti­gen State­ments im Sinne des Fes­ti­val­mot­tos. Haup­tact war der bekan­nte Kün­stler “Mel­low Mark”.

Neben der musikalis­chen Dar­bi­etung kon­nten sich die Fes­ti­val­teil­nehmer an Infos­tän­den der Kam­pagne “Keine Stimme den Nazis”, dem Aktions­bünd­nis “Rathenow zeigt Flagge” und staatlich­er Behör­den informieren. Weit­er­hin gab es Ange­bote für Street­soc­cer und das leib­liche Wohl.

Die Ver­anstal­ter zählten ins­ge­samt 600 Teil­nehmer und sprachen von einem guten Erfolg für das Fes­ti­val und die damit ver­bun­dene Message.

“Schwarz­markt”

“Scrouz MC & DJ Muschai”

“Nos­fatu”

Inter­essierte Leute beim Antifa — Infostand

Zwielichte Gestal­ten hinge­gen beim Verfassungsschutz

“Seek For”

“The Ulti­mate Rhi­no Combo”

Fes­ti­val am Abend

“Samava­jo”

“Mel­low Mark”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Am 15. und 22. Sep­tem­ber fand ein Prozess am Amts­gericht Oranien­burg statt, bei dem ein ras­sis­tisch motiviert­er Angriff auf einen Paket­boten aus dem Sep­tem­ber ver­gan­genen Jahres ver­han­delt wurde. Das Gericht sah es als erwiesen an, …
Ein bun­desweites anti­ras­sis­tis­ches Bündnis von We’ll Come Unit­ed und
mehr als 40 Organ­i­sa­tio­nen, Ini­tia­tiv­en und Grup­pen ruft unter dem Mot­to „Unit­ed against Racism – Für eine Gesellschaft der Vie­len!“ auf zu dezen­tralen Aktionstagen.
Nach ver­suchtem „Sturm auf den Reich­stag“ in Berlin: Havel­ländis­ch­er Aktivist der „Jun­gen Alter­na­tive“ soll laut der neu-recht­en Pub­lika­tion „Junge Frei­heit“ gestern aus der Jugen­dor­gan­i­sa­tion der AfD aus­ge­treten sein.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot