20. Februar 2002 · Quelle: berliner morgenpost / berliner zeitung

Libanese brutal zusammengeschlagen

berlin­er morgenpost:

Libanese bru­tal zusammengeschlagen
vok Waß­manns­dorf — Wie erst gestern bekan­nt wurde, ist am Sonnabend in Waß­manns­dorf (Dahme-Spree­wald) ein 30 Jahre alter Libanese bru­tal zusam­mengeschla­gen wor­den. Wie der Mann später angab, sei er am Sonnabend­vor­mit­tag beim Joggen am Ein­gang zum Sport­platz des Ortes unver­mit­telt von mehreren Per­so­n­en ange­grif­f­en wor­den. Diese hät­ten ihn gefragt, ob er Aus­län­der sei und dann mit ein­er Flasche und weit­eren Gegen­stän­den auf ihn eingeschla­gen. Selb­st am Boden liegend sei er noch getreten wor­den, gab der Libanese an.
——–
berlin­er zeitung:

Libanese beim Joggen zusammengeschlagen
Ein 30-jähriger Libanese ist bere­its am Sonnabend in Waß­manns­dorf (Dahme-Spree­wald) Opfer eines Über­falls gewor­den. Der Mann wurde beim Joggen auf einem Sport­platz des Ortes von mehreren Per­so­n­en zusam­mengeschla­gen, sagte ein Polizeis­prech­er am Dien­stag. Die jun­gen Män­ner hät­ten den 30-Jähri­gen gefragt, ob er Aus­län­der sei und anschließend unter anderem mit ein­er Flasche auf ihn eingeschla­gen. Der Ver­let­zte musste mit Prel­lun­gen am ganzen Kör­p­er in eine Klinik gebracht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Die Staat­san­waltschaft Cot­tbus muss den aktuellen Polizeiskan­dal in Dahme-Spree­wald gründlich aufk­lären und hier­für auch das Umfeld des verdächti­gen Polizis­ten ausleuchten.
Die Morde von Sen­zig vom 7. Dezem­ber 2021 wer­den von der Polizei als anti­semi­tisch motivierte Tat eingestuft. Damit ist es das poli­tisch motivierte Tötungs­de­likt mit der höch­sten Opfer­zahl in der Geschichte des Bun­des­lan­des Brandenburg. 
Am Flughafen BER in Bran­den­burg soll ein neues Abschiebezen­trum entste­hen, in dem bis zu 120 Men­schen inhaftiert wer­den kön­nen. Um diese Pläne zu stop­pen, hat sich das Bünd­nis „Abschiebezen­trum BER ver­hin­dern” gebildet.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot