13. Juli 2005 · Quelle: MAZ

Nach rechtem Gegröle im Polizeigewahrsam

(MAZ vom 12.07.05) Ins­ge­samt sechs Per­so­n­en nahm die Polizei am Mon­tagabend im Schlaatz in Gewahrsam. Bei den Alko­holisierten han­delte es sich um vier Män­ner (20; 33; 34; 35) und einen männlichen Jugendlichen (14) aus Pots­dam sowie eine 19-Jährige aus dem Land­kreis Ober­hav­el. Die männlichen Per­so­n­en sind der Polizei bere­its aus Ermit­tlun­gen zu ver­schiede­nen Delik­ten, darunter ein­schlägig, bekannt. 

Anwohn­er hat­ten gegen 23 Uhr im Schil­fhof das Gegröle von Fußball-Fan­liedern und aus­län­der­feindlichen Parolen gehört und die Polizei gerufen. Vor Ort bestätigte sich der Sachver­halt. Es wur­den Blut­proben ange­ord­net und Anzeige wegen des Ver­dachts der Volksver­het­zung aufgenom­men. Durch die sofort aufgenomme­nen Ermit­tlun­gen, die derzeit noch andauern, wur­den zwei der männlichen Per­so­n­en aus der Gruppe als Hauptbeschuldigte bekan­nt. Nach Beendi­gung der polizeilichen Maß­nah­men wur­den alle Per­so­n­en entlassen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Ab Mittwoch gilt in Pots­dam für ungeimpfte Per­so­n­en eine Aus­gangssperre zwis­chen 22.00 und 6.00 Uhr. Dem­nach dür­fen nicht geimpfte Per­so­n­en das Haus dann nur noch „in gewichti­gen Aus­nah­me­fällen“ ver­lassen, etwa zum Auf­suchen der Arbeitsstätte.
Pots­dam gegen Impf­pflicht“ aka. „Pots­dam für eine freie Impfentscheidung“
Pots­dam — Die Demon­stra­tion am 3.1. richtet sich gegen eine Coro­n­apoli­tik die Prof­it­in­ter­essen vor effek­tiv­er Pan­demiebekämp­fung stellt und gegen die Proteste von Coronaleugner*innen, Nazis und Ver­schwörungs­gläu­bi­gen am Montagabend. 

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot