25. Februar 2002 · Quelle: lausitzer rundschau regionalteil guben

Neue Partei gegründet

Beeskow.
In der Beeskow­er “Spree­brücke” trafen sich kür­zlich die Ini­tia­toren ein­er neuen Partei. Mit dem Namen “Die-Weiße-Partei” wollen Horst Knep­pel (Eisen­hüt­ten­stadt), Heinz Anlauf (Brieskow-Finken­heerd), Rein­hard Ramm (Werder) und Rüdi­ger Bushardt (Caputh) eine poli­tis­che Alter­na­tive schaf­fen. In erster Lin­ie gehe es um Basis­demokratie. Anlauf hat­te zuvor ver­sucht, vor Ort die Partei Rechtsstaatlich­er Offen­sive des Ham­burg­er Richters Schill zu gründen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

INFORIOT — Am ver­gan­genen Sam­stag, den 14. Mai 2022, zogen über 150 Men­schen durch Frank­furt (Oder), um auf die men­sche­nun­würdi­gen Bedin­gun­gen für Geflüchteten an den EU-Außen­gren­zen, aufmerk­sam zumachen.
Kommt zur Demo am Sam­stag, 14. Mai um 12 Uhr in Frank­furt (Oder), seid mit uns laut für einen Wan­del hin zu ein­er gerecht(er)en Welt!
Gemein­sam mit Bun­de­saußen­min­is­terin Annale­na Baer­bock, Bran­den­burgs Innen­min­is­ter Michael Stüb­gen und Olaf Jansen, Leit­er der Zen­tralen Aus­län­der­be­hörde, hat der Flüchtlingsrat Bran­den­burg heute die Erstauf­nah­meein­rich­tung in Eisen­hüt­ten­stadt besucht

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot