27. März 2003 · Quelle: MOZ

Rund 1500 Fürstenwalder Schüler demonstrierten gegen Irak-Krieg

Fürsten­walde (ddp-lbg). Rund 1500 Schüler haben am Mittwoch in
Fürsten­walde
gegen den Irak-Krieg demon­stri­ert. Gefordert wurde die sofor­tige
Beendi­gung
des Krieges seit­ens der Alli­ierten und die Beendi­gung «jeglich­er
Unter­stützung des Krieges durch die Bun­desregierung», sagte
Mitini­tia­tor
Stephan Wende. Dazu sei eine Unter­schrifte­nak­tion gegen die
Über­flu­grechte
der USA sowie für den Abzug der deutschen Sol­dat­en aus
Awacs-Aufk­lärungs­flugzeu­gen ges­tartet wor­den.

Zum Abschluss der zweistündi­gen Protes­tak­tion formierten sich die
Teil­nehmer
auf der Spreewiese zu einem «Peace»-Zeichen. Von den Organ­isatoren
wurde die
Fort­set­zung der Protes­tak­tio­nen angekündigt. Die Fürsten­walder
Friedensini­tia­tive plant während der Kriegszeit jeden Fre­itag eine
Mah­nwache. Am Son­ntag wer­den von Fürsten­walder Schülern zudem eine
Lichter­kette und ein Friedens­feuer organ­isiert.

Schüler­sprech­er vertei­digten die Protes­tak­tion während der Zeit des
Schu­lun­ter­richts. Mit der Demon­stra­tion solle zum Aus­druck gebracht
wer­den,
dass Krieg nicht als «etwas Nor­males» und «Alltäglich­es» akzep­tiert
werde.
Deshalb werde der Protest nicht auf die Zeit nach Schulschluss ver­schoben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Cot­tbus — Im Kampf gegen die Bedeu­tungslosigkeit gibt sich die NPD als Küm­mer­er. Mit ein­er Art Bürg­er­wehr streifen Aktivis­ten durch die Stadt. Die Aktio­nen sor­gen für Befrem­den.
INFORIOT – Som­mer, Sonne, Camp­ing! Hier­mit präsen­tieren wir die vierte Aus­gabe des Infori­ot Fes­ti­val-Guide für Bran­den­burg.
INFORIOT Mit ein­er neuen Kam­pagne will die NPD in Bran­den­burg die Frei­willige Feuer­wehr ‘unter­wan­dern’. Auf ihrer Face­book-Seite fordert die NPD ihre Anhän­gerIn­nen und Sym­pa­thisan­tInnen auf, sich aktiv in den Frei­willi­gen Feuer­wehren des Lan­des zu engagieren. Mit der Kam­pagne erhofft sich die Recht­saußen-Partei eine Ver­tiefung regionaler Ver­ankerung und Akzep­tanz in diesem äußerst ange­se­henen Bere­ich des Ehre­namts.

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot