27. März 2003 · Quelle: MOZ

Rund 1500 Fürstenwalder Schüler demonstrierten gegen Irak-Krieg

Fürsten­walde (ddp-lbg). Rund 1500 Schüler haben am Mittwoch in
Fürstenwalde
gegen den Irak-Krieg demon­stri­ert. Gefordert wurde die sofortige
Beendigung
des Krieges seit­ens der Alli­ierten und die Beendi­gung «jeglich­er
Unter­stützung des Krieges durch die Bun­desregierung», sagte
Mitinitiator
Stephan Wende. Dazu sei eine Unter­schrifte­nak­tion gegen die
Überflugrechte
der USA sowie für den Abzug der deutschen Sol­dat­en aus
Awacs-Aufk­lärungs­flugzeu­gen ges­tartet worden. 

Zum Abschluss der zweistündi­gen Protes­tak­tion formierten sich die
Teilnehmer
auf der Spreewiese zu einem «Peace»-Zeichen. Von den Organisatoren
wurde die
Fort­set­zung der Protes­tak­tio­nen angekündigt. Die Fürstenwalder
Friedensini­tia­tive plant während der Kriegszeit jeden Fre­itag eine
Mah­nwache. Am Son­ntag wer­den von Fürsten­walder Schülern zudem eine
Lichter­kette und ein Friedens­feuer organisiert. 

Schüler­sprech­er vertei­digten die Protes­tak­tion während der Zeit des
Schu­lun­ter­richts. Mit der Demon­stra­tion solle zum Aus­druck gebracht
werden,
dass Krieg nicht als «etwas Nor­males» und «Alltäglich­es» akzeptiert
werde.
Deshalb werde der Protest nicht auf die Zeit nach Schulschluss verschoben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Beken­ner­schreiben: Wir haben in der Nacht vom 25. auf den 26. Mai 2021 die Stromver­sorgung der Baustelle der Tes­la-Giga-Fab­rik in Grün­hei­de bei Berlin gekappt, indem wir an sechs überirdisch ver­legten Hochspan­nungsk­a­beln Brand gelegt haben.
Die Gast­stätte Ulmen­hof soll nicht erneut zum Tre­ff­punkt der AfD wer­den. Am 20.02. von 14 — 19 Uhr gibt es eine Kundge­bung für ein weltof­fenes Steinhöfel.
Im Innenauss­chuss des Bran­den­burg­er Land­tages wurde gestern bekan­nt, dass in der ehe­ma­li­gen Haf­tanstalt in Eisen­hüt­ten­stadt auss­chließlich “Men­schen nicht-deutsch­er Herkun­ft” wegen Ver­stoßes gegen Quar­an­täne­maß­nah­men inhaftiert wor­den sind.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot