31. Juli 2006 · Quelle: Smash Fascism

Smash Fascism Open Air

Konz­ert und Par­ty am 19. August im Hof des Archiv (Leipziger Straße 60) in Potsdam

Auch in diesem Jahr soll in Pots­dam wieder ein Smash Fas­cism Open Air
stat­tfind­en. Bere­its im let­zten Jahr besucht­en über 500 Gäste unser Open
Air, das zugun­sten antifaschis­tis­ch­er Pro­jek­te in Pots­dam veranstaltet
wurde.

Neben den Bands auf der Bühne präsen­tierten sich ver­schiedene linke
Ini­tia­tiv­en und Pro­jek­te mit Ständen.
Das Fes­ti­val wird unab­hängig organ­isiert und soll auch in diesem Jahr ein
Zeichen für antifaschis­tis­che Kul­tur in Pots­dam set­zen. Die Einnahmen
sollen dieses Mal unter anderem an 5 von Repres­sion betroffene
Antifaschis­tischIn­nen aus Pots­dam gehen sowie zur Unter­stützung der
Antifa-Arbeit vor Ort genutzt werden.

Line­up

The Baboonz (Polit­s­ka aus Bayern)

Ron­lan­do Ran­dom & the young soul rebels (Tanz­musik aus Berlin)

Make it Count (Old­school­hard­core aus Berlin)

La Fei­joa (Eine Welt­s­ka aus PDM)

Lea Won (Hip Hop aus München)

Moski­to Spezial (Punkrock aus Berlin)

Tone­down (Met­al­core aus Berlin)

F3 (Ska­punk aus Bremen)

Dis­cos

Cable Street Beat Berlin (Ska, Reg­gae und Rocksteady)

TFAS (Drum’N’Bass aus Berlin)

80er

Elektro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Kommt am Mo, 8.3. zum Pots­damer Rathaus und sup­port­et Refugees Eman­ci­pa­tion: 9.30 Uhr Start der Ver­samm­lung, 11.00 Uhr Über­gabe des Protestbriefes
Pots­dam — Unter dem Mot­to #Kein­Push­back­IstLe­gal ruft die See­brücke Pots­dam, gemein­sam mit vie­len anderen See­brück­en und Balkan­brück­en-Grup­pen am 30.01.2021 zu einem über­re­gionalen Aktion­stag für die Auf­nahme von flüch­t­en­den Men­schen aus Bosnien auf
Am 27.01.1945 wurde das Ver­nicht­stungslager Auschwitz-Birke­nau von der Roten
Armee befre­it. Die Emanzi­pa­torische Antifa Pots­dam ruft dazu auf, am 27.01.2021 gemein­sam an diesen Tag zu erin­nern und zu mahnen.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot