22. Oktober 2002 · Quelle: Brandenburg aktuell 22.10.02

Überfall in der S- Bahn

ORB Bran­den­burg aktuell 22.10.02
Mehrere Recht­sex­trem­is­ten haben in der Berlin­er S‑Bahn einen Nige­ri­an­er überfallen.
Wie die Polizei erst heute mit­teilte, hat­ten die Täter am ver­gan­genen Sam­stag eine fast volle Schnaps­flasche im Gesicht des Opfers zertrüm­mert. Der 31-jährige Afrikan­er wurde dabei am Kinn erhe­blich ver­let­zt. Die drei Schläger kon­nten unmit­tel­bar nach der Tat gefasst wer­den. Sie stam­men aus Stahns­dorf, Tel­tow und Güterfelde. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Der Runde Tisch Asyl und Migra­tion Pots­dam-Mit­tel­mark ist ein bürg­er­schaftlich­er Zusam­men­schluss von Men­schen mit Flüchtlingser­fahrung, ehre­namtlichen Unterstützer*innen, Arbeitgeber*innen und Träger-Vertreter*innen.
Infori­ot — Zum “Tag der Deutschen Ein­heiT” ruft „Der III. Weg“ zu ein­er großen Demon­stra­tion nach Berlin-Hohen­schön­hausen. Ganz vorne mit dabei wer­den Neon­azis aus Bran­den­burg sein. 
Am 29.07.2020 demon­stri­erten Bewohner*innen auf dem Gelände der Sam­melun­terkun­ft in Stahns­dorf, um die Öffentlichkeit auf ihre des­o­late Sit­u­a­tion aufmerk­sam zu machen. 

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot