9. April 2005 · Quelle: LR

Wriezen erhält eine Bürgerwacht

Von Mon­tag an wird es in Wriezen (Märkisch-Oder­land) eine Bürg­erwacht geben.
Sechs pri­vate Sicher­heits­beauf­tragte sollen für zunächst ein halbes Jahr auf
den Straßen der Kle­in­stadt für mehr Sicher­heit sor­gen, heißt es in einem
Presse­beitrag.

Im Mit­telpunkt ste­he dabei das Ver­hin­dern von Straftat­en oder
Graf­fi­ti-Schmier­ereien. Die Bun­de­sagen­tur für Arbeit finanziere das
Vorhaben. Die Wach­män­ner erhal­ten 1,20 Eu ro je Stunde zusät­zlich zum
Arbeit­slosen­geld II.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Bei den ver­gan­genen Kom­mu­nal­wahlen ist die AfD stärk­ste Kraft in Märkisch-Oder­land gewor­den. Wir haben einige Infos zu den Abge­ord­neten und den Land­tagskan­di­dat­en zusam­menge­tra­gen.
Am 09. und 10. August find­et im Fort Gorgast/Küstriner Vor­land das Oder­bruch Open Air — OBOA 2019 statt. Auf vier Floors wer­den unzäh­lige regionale und inter­na­tionale Künstler*innen ihre Musik erklin­gen lassen.
Kür­zlich bezichtigte uns der Kreisver­band der AfD in Märkisch-Oder­land einen undemokratis­chen Wahlkampf geführt zu haben und dro­hte uns sogle­ich. Dies kann als Vorgeschmack für die kün­ftige AfD-Poli­tik gegen uns gese­hen wer­den.

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot