5. September 2013 · Quelle: Antifa Cottbus

17. SEPTEMBERKEINE DEUTSCHLAND FREAKS VOR UNSEREM HAUS!

Gegen "Pro Deutschland" Kundgebung vor der Zelle79!

Die rechte “Bürg­er­be­we­gung Pro Deutsch­land” will inner­halb ihrer Bun­deswahlkampf-Tour auch die “dun­klen Orte unseres Lan­des” besuchen. Am 17. Sep­tem­ber wollen Sie eine Kundge­bung in Cot­tbus gegen ver­meintliche “Link­sex­treme” und ihre Freiräume durch­führen. So soll es nicht irgend­wo, son­dern direkt vor dem linken Haus­pro­jekt “Zelle79” und dem dazuge­hörigem Info­laden stat­tfind­en. Erst­ma­lig soll direkt vor der Haustür gegen alter­na­tive Lebensen­twürfe und antifaschis­tis­che Ini­tia­tiv­en demon­stri­ert und nation­al­is­tis­che sowie ras­sis­tis­che Het­ze ver­bre­it­et wer­den. Doch das nehmen wir selb­stver­ständlich nicht ein­fach so hin.

Diese geplante Pro­voka­tion gilt es mit entschlosse­nen und kreativ­en Protesten in Emp­fang zu nehmen, wenn es heißt: Keine Deutsch­land-Freaks vor unserem Haus! Kommt alle und lasst uns gemein­sam zeigen was wir von “Pro Deutsch­land” hal­ten!

PROTEST / 17. SEPTEMBER 2013 / 17:00 UHR / ZELLE79

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Cot­tbus — Vor der Stadthalle in Cot­tbus haben sich am Sam­sta­gnach­mit­tag etwa 50 Per­so­n­en syrisch­er, syrisch-kur­dis­ch­er und deutsch­er Herkun­ft ver­sam­melt, um gemein­sam gegen den Ein­marsch der türkischen Armee in Nordsyrien zu demon­stri­eren.
Kundge­bung zum Inter­na­tionalen Tag zur Entkrim­i­nal­isierung von Schwanger­schaftsab­brüchen am Sam­stag 28. Sep­tem­ber 11 Uhr auf dem Heron­platz (am Stadt­brun­nen) in Cot­tbus
Kundge­bung zum Inter­na­tionalen Tag zur Entkrim­i­nal­isierung von Schwanger­schaftsab­brüchen am 28. Sep­tem­ber um 11 Uhr auf dem Heron­platz (am Stadt­brun­nen) in Cot­tbus

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot