18. November 2002 · Quelle: Inforiot

20 Bilder aus Halbe

Durch Anklick­en kannst du dir die Bilder ver­größert anse­hen. Mehr Infos zum Geschehen in Halbe am 17. Novem­ber erfährst du hier: Son­der­seite.

Ein neugieriger Ein­wohn­er

Ein Kundge­bung­steil­nehmer mit rot­er Fahne

Trans­par­ent: “Deutsche Täter sind keine Opfer”

Ein Trans­par­ent der “Freien Deutschen Jugend”

Der erste Red­ner

Der zweite Red­ner

Der dritte Red­ner

Eine Basis­gruppe der Jusos will die “Volks­ge­mein­schaft abschaf­fen”

Ein Junge beobachtet die Kunge­bung

Noch ein­mal: “Deutsche Täter sind keine Opfer”

Das Front­tran­spi beim Weg zum Bahn­hof: “Stramm­ste­hen heißt unterge­hen”

Die Sit­u­a­tion kurz vor der Rangeleien der Polizei

Die Polizei stellt sich der qua­si-Demo ent­ge­gen

Dieselbe Sit­u­a­tion wenige Sekun­den später

Die Antifas riefen während des Geschiebes Parolen

Das Spalier der Polizei

Die Demo zieht an ein­er Polizeikette vor­bei

Die Abschlußkundge­bung am Bahn­hof

Chaos und Gerangel bei ein­er der Fes­t­nah­men

Die Abschlußkundge­bung war die ganze Zeit von der Polizei eingekesselt. Hier eine hes­sis­che Ein­heit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Schöne­feld — Am 12. Mai will die Aktion “Abschieb­haft abschaf­fen Berlin Bran­den­burg” in Schöne­feld gegen die Asyl­rechtsver­schär­fung und Abschiebun­gen demon­stri­eren.
INFORIOT – Som­mer, Sonne, Camp­ing! Hier­mit präsen­tieren wir die vierte Aus­gabe des Infori­ot Fes­ti­val-Guide für Bran­den­burg.
Seit 9:00 Uhr block­ieren rund 30 Aktivist*innen aus ver­schiede­nen emanzi­pa­torischen Bewe­gun­gen die Zufahrten zur Wiesen­hof-Schlacht­fab­rik in Königswusterhausen/Niederlehme.

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot