17. Januar 2005 · Quelle: MAZ

21-Jähriger nach Angriff auf Algerier festgenommen

Pots­dam — Wegen Kör­per­ver­let­zung ermit­telt die Polizei gegen einen 21-jähri­gen Mann
aus der Gemeinde Nuthetal, der am Son­ntagfrüh in der Pots­damer Innenstadt
festgenom­men wurde. Informiert wurde die Polizei von dem aus Algerien
stam­menden Opfer, der unver­let­zt blieb. 

Der 29-Jährige war gegen 4.40 Uhr zu Fuß in der Char­lot­ten­straße unterwegs.
Nach­dem er an zwei ent­ge­genk­om­menden Män­nern vor­beige­gan­gen war, spürte er
einen Schlag in den Nack­en und fühlte sich an sein­er Kapuze festgehalten.
Kurz darauf erhielt der Mann noch zwei weit­ere Stöße. Als er sich umdrehte,
stellte er fest, dass ihn ein­er der bei­den bet­zrunk­e­nen Män­ner attackiert
hat­te, und ver­ständigte die Polizei. Die Beamten stell­ten kurz darauf den
21-jähri­gen Tatverdächti­gen und seinen Begleit­er. Der der Polizei bereits
bekan­nte Täter pustete sich auf 1,95 Promille und wurde ins Polizeigewahrsam
gebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Pots­dam — Am Sam­stag dem 12. Juni haben Antimilitarist*innen anlässlich des “Tag der Bundeswehr“die Innen­stadt Pots­dam mit
bun­deswehrkri­tis­chen Adbust­ings verschönert. 
Pots­dam — Aus Kramp­nitz wird ein „Kramp-Witz“, heißt es im Aufruf für eine Demo am Mittwoch den 16.06. um 14:00 Uhr vor dem Rathaus Potsdam
Rund um den 25. Jahrestag des ras­sis­tis­chen Angriffs auf Noël Mar­tin find­et vom 13.–19. Juni 2021 eine Aktionswoche gegen Ras­sis­mus in Blanken­felde-Mahlow statt. Viele unter­schiedliche Organ­i­sa­tio­nen sind daran beteiligt.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot