18. Februar 2016 · Quelle: Antifa Crew Finsterwalde

AfD Demonstration am 03. März in Elsterwerda stoppen!

Am 03. März will die faschis­tis­che AfD mit ein­er „Demon­stra­tion für unsere Heimat“ unter dem Mot­to „Asylchaos stop­pen, Fam­i­lien stärken, Demokratie vertei­di­gen“ ihre ras­sis­tis­che Pro­pa­gan­da in der süd­bran­den­bur­gis­chen Kle­in­stadt Elster­w­er­da auf die Straße tra­gen. Der AfD Kreisver­band Elbe-Elster ‚der diese Demon­stra­tion organ­isiert, ruft auf am 03.März um 18:30 auf den Mark­t­platz in Elster­w­er­da zu kom­men.
Zu ihrer Demon­stra­tion hat die AfD Wiebke Muh­sal (Mit­glied des Land­tages Tührin­gen, Lan­desvor­sitzende der Jun­gen Alter­na­tive Tührin­gen) und Andreas Kalb­itz (Mit­glied des Land­tages Bran­den­burg, Stel­lvertre­tender Lan­desvor­sitzen­der der AfD Bran­den­burg) als Red­ner­in und Red­ner eingeladen.Unter dem Mot­to „Zeit die Karten auf den Tisch zu leg­en, Asylchaos und Eurokrise stop­pen“ führte der AfD Kreisver­band Elbe-Elster Ende 2015 ihre „Herb­stof­fen­sive“ durch, dabei ver­anstal­tete die AfD in Elster­w­er­da einen Info­s­tand und verteilte mehrere Fly­er in Briefkästen. Die Afd will mit dieser Demon­stra­tion an den ver­gan­genen Aktio­nen anknüpfen um den Kreisver­band durch neue Mit­glieder zu stärken.
Am 03.März wer­den wir den Ver­such unternehmen den faschis­tis­chen Aufzug der AfD zu unterbinden. Um dies zu erre­ichen und um die Demon­stra­tion entschlossen stop­pen zu kön­nen sind wir auf Unter­stüzung von außer­halb angewiesen da es in den meis­ten Kle­in­städten in Süd­bran­den­burg keine antifaschis­tis­chen Struk­turen gibt. Sol­i­darisiert euch mit dem Hin­ter­land und kommt am 03. März nach Elster­w­er­da um gemein­sam mit uns den Höhen­wahn der AfD zu stop­pen!
Weit­ere infos fol­gen in den näch­sten Tagen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

„Wir wollen ein­fach nur weg von hier“: Nach Tötungs­de­likt in Hohen­leip­isch fordern Flüchtlinge ihren Auszug aus der Sam­melun­terkun­ft
INFORIOT – Som­mer, Sonne, Camp­ing! Hier­mit präsen­tieren wir die vierte Aus­gabe des Infori­ot Fes­ti­val-Guide für Bran­den­burg.
INFORIOT Im Anschluss an eine Kundge­bung der Alter­na­tive in Deutsch­land unter dem Titel “Gegen Gewalt und Extrem­is­mus” am Don­ner­stagabend (17. Feb­ru­ar) in Fin­ster­walde (Elbe-Elster) grif­f­en Teil­nehmer linke Jugendliche an. 250 Men­schen von Antifa bis Zivilge­sellschaft demon­stri­erten laut­stark gegen die AfD,

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot