21. Januar 2019 · Quelle: Die Zeit

Alexander Gauland und der rechte Rand

Trotz möglicher Beobachtung durch den Verfassungsschutz spricht Alexander Gauland zum Nachwuchs der Neuen Rechten. Warum sucht der AfD-Chef dessen Nähe?

Trotz möglich­er Beobach­tung durch den Ver­fas­sungss­chutz spricht Alexan­der Gauland zum Nach­wuchs der Neuen Recht­en. Warum sucht der AfD-Chef dessen Nähe?

Eine Analyse von Johannes Grunert

Artikel lesen: https://www.zeit.de/politik/deutschland/2019–01/rechtspopulismus-neue-rechte-afd-alexander-gauland-schnellroda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Podi­ums­ge­spräch mit vier Zeitzeug_innen aus Frank­furt (Oder) und Umge­bung. Online-Gespräch | 18. Mai 2021 | 18.00 Uhr 
Der für heute geplante bun­desweite Sam­me­lab­schiebe-Char­ter nach Afghanistan wurde wegen Sicher­heits­be­denken ver­schoben. Dies bestätigt die Kri­tik von PRO ASYL und den Lan­des­flüchtlingsräten an den Abschiebun­gen nach Afghanistan.
Pots­dam — Vor ger­ade zwei Wochen hat die AfD-Jugen­dor­gan­i­sa­tion „Junge Alter­na­tive“ ein neues Führungs­duo gewählt. Einem von ihnen, dem 27-jähri­gen Mar­vin Tim­o­theus Neu­mann (JA Bran­den­burg), dro­ht nun der Parteiausschluss.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot