21. Januar 2019 · Quelle: Die Zeit

Alexander Gauland und der rechte Rand

Trotz möglicher Beobachtung durch den Verfassungsschutz spricht Alexander Gauland zum Nachwuchs der Neuen Rechten. Warum sucht der AfD-Chef dessen Nähe?

Trotz möglich­er Beobach­tung durch den Ver­fas­sungss­chutz spricht Alexan­der Gauland zum Nach­wuchs der Neuen Recht­en. Warum sucht der AfD-Chef dessen Nähe?

Eine Analyse von Johannes Grunert

Artikel lesen: https://www.zeit.de/politik/deutschland/2019–01/rechtspopulismus-neue-rechte-afd-alexander-gauland-schnellroda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Berlin/Brandenburg — Nicht nur mit einem Twit­ter­sturm und ein­er Plakatak­tion machen Aktivist*innen bun­desweit auf die ras­sis­tis­che Abschiebeprak­tik der Lufthansa aufmerksam. 
Frank­furt (Oder) — Die AfD stellt gerne und oft “kleine Anfra­gen” zu Vere­inen und Ini­tia­tiv­en, die sich gegen Gewalt, Recht­sex­trem­is­mus und Ras­sis­mus ein­set­zen. Zulet­zt hat es den Utopia e.V. betrof­fen. Unterze­ich­net diesen Appell! 
Fem­i­nis­tis­chen Wider­stand organ­isieren: Aufruf und Plakatak­tion zum inter­na­tionalen Tag gegen Gewalt gegen Frauen am 25. November. 

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot