13. Juni 2003 · Quelle: LR

Anklagevertreter für härteres Vorgehen gegen Straftäter

Der Lei­t­ende Ober­staat­san­walt in Frank­furt (Oder), Car­lo Weber, hat eine
schnellere und schär­fere Verurteilung von Straftätern gefordert.

Wün­schenswert seien mehr beschle­u­nigte Ver­fahren, aber auch in allen anderen
Fällen müsse die Bear­beitungszeit deut­lich verkürzt wer­den, sagte Weber. Im
Landgerichts­bezirk Frank­furt sei die Zahl der offen Ver­fahren von 15 500 im
Jahre 2001 bis heute auf etwa 8000 gesunken. “In drei Jahren sieht das
hof­fentlich noch bess­er aus.”

“In der Ver­gan­gen­heit wur­den viele Sachen wegen Ger­ingfügigkeit eingestellt,
die eigentlich ein Urteil ver­di­ent hät­ten”, bemerk­te Weber. “Das kann so
nicht weit­erge­hen.” Die Auf­fas­sung “Ein­mal ist kein Mal” müsse der Ver­gan­gen­heit
ange­hören und sollte durch die Losung “Wehret den Anfän­gen” erset­zt wer­den.
Die Ein­stel­lung von Ver­fahren auf Kosten der Lan­deskasse muss Weber zufolge
die Aus­nahme wer­den, denn dafür habe let­ztlich der Steuerzahler aufzukom­men.
Aus sein­er Sicht ist es auch notwendig, die Zahl der Ankla­gen zu erhöhen.
Wur­den in den ver­gan­gen Jahren in jew­eils etwa 25 Prozent der bear­beit­eten
Fälle Anklage erhoben, so waren es 2002 bere­its 29 und im ersten Quar­tal 2003
sog­ar knapp 35 Prozent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Frank­furt (Oder) — Vor dem Hin­ter­grund des Anschlags in Halle, der zwei Men­schen das Leben kostete, ruft das Bünd­nis „Kein Ort für Nazis in Frank­furt (Oder)“ zu ein­er Kundge­bung am Fre­itag den 11.10.2019 ab 18 Uhr auf dem oberen Brun­nen­platz auf
Schon in der Ein­leitung wird deut­lich: Die AfD fokussiert sich in ihrem Wahl­pro­gramm zur bran­den­bur­gis­chen Land­tagswahl 2019 auf die preußis­che Geschichte und reizt dieses The­ma bis zum Let­zten aus.
Im Land Bran­den­burg gibt es eine Vielzahl an Erin­nerungsstät­ten, Gedenkstät­ten und Frieden­höfen, die an die Befreiung von Ortschaften und Konzen­tra­tions- bzw. Außen­lager erin­nern. Mit dem 8. Mai jährt sich der Tag der Befreiung vom NS.

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot