17. Juli 2008 · Quelle: Barnimer Aktionsbündnis gegen Gentechnik

Antigentech-Kundgebung in Bad Freienwalde

Am 22. Juli let­zen Jahres gelang es Gen­tech­nikgeg­ner­In­nen bei Altreetz im
Oder­bruch 5 Hek­tar Gen­mais unschädlich zu machen. Da diese Feldbefreiung
öffentlich angekündigt war, wur­den die meis­ten beteiligten
Gen­tech­nikgeg­ner­In­nen nach der Aktion in Gewahrsam genommen. 

Am 18.7. find­en am Amts­gericht Bad Freien­walde der vierte und fün­fte Prozess
in dieser Sache statt. Bish­er wur­den die Angeklagten wegen Sachbeschädigung
zu 15 bzw. 20 Tagessätzen verurteilt. 

Ein Ver­fahren gegen Mon­san­to, Land­wirtschaftsmin­is­ter See­hofer und den
Altreet­zer Gen­bauern wegen ille­galen Gen­maisan­bau ist dage­gen von der
Staat­san­waltschaft eingestellt wor­den. Deswe­gen wer­den wir um 10:30 Uhr auf
dem Mark­t­platz vor dem Rathaus eine Gerichtsver­hand­lung gegen Monsanto
ini­tieren. Haup­tan­klagepunkt: Dieb­stahl. Mon­san­to wird vorge­wor­fen sich das
Saatgut, gezüchtet von den BäuerIn­nen über zehn­tausende Jahre anzueignen, in
dem das Saatgut gen­tech­nisch manip­uliert, paten­tiert und unkon­trol­liert in
Natur und Land­wirtschaft ver­bre­it­et wird. 

Anschließend geht es zu den öffentlich zugänglichen Gericht­sprozessen, die um
11:15 Uhr und 12:15 Uhr begin­nen sollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Fred­er­s­dorf — Am 31. Jan­u­ar 1997 wird der damals 42-Jährige Phan Văn Toản am S‑Bahnhof Fred­er­s­dorf von zwei Neon­azis bru­tal zusam­mengeschla­gen und ermordet. Eine Gedenkak­tion wird am 31. Jan­u­ar am S‑Bahnhof stattfinden. 
Die Brud­er­schaft “AO Straus­berg” ist keine neue rechte Organ­i­sa­tion, von ehe­ma­li­gen Mit­gliedern der ver­bote­nen ANSDAPO, son­dern sie ist eine Weit­er­führung dieser. Sowohl per­son­ell, als auch idell und aktivis­tisch ist die Konit­nu­ität eindeutig. 
Rain­er Thiel ist Frak­tionsvor­sitzen­der der AfD in Str­raus­berg und Kreistagsab­ge­ord­neter in Märkisch-Oder­land – und befördert mit seinen Face­book-Posts rechte Umsturz­pläne. Dem Jahreswech­sel im Lock-Down sieht er frohlock­end ent­ge­gen: „Bis dahin braut sich einiges zusam­men warten wir es ab, wenn dann knallt es richtig“

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot