9. April 2002 · Quelle: P&S

Antira-Aktionstag in Prenzlau

Am 19.April find­et in Pren­zlau ein anti­ras­sis­tis­ch­er Aktion­stag unter dem Mot­to “Sol­i­darisch gegen Aus­gren­zung und Diskri­m­inierung — Gle­iche Rechte für Flüchtlinge” statt.

Pro­gramm:

10 Uhr — Grabowschule

Broth­ers Keep­ers quatschen und disku­tieren mit Schülern

13 Uhr — Flüchtling­sheim

Gemein­sames Mit­tagessen

15 Uhr — Anti­raak­tio­nen

Tre­ff­punkt für ver­schiedene anti­ras­sis­tis­che Aktio­nen zu Res­i­den­zpflicht, Gutschein­ver­sorgung, Infos­tände, Flu­giak­tion, Filme

19 Uhr — Aula der Grabowschule

Solikonz­ert mit Broth­ers Keep­ers, Mel­low Mark (Berlin), Pen­ta­gon (Schwedt) und OTAR (Schwedt)

Ver­anstal­terIn­nen sind Pfef­fer und Salz, PUKK, die Flüchtlingsini­tia­tive Bran­den­burg und der Flüchtlingsrat Bran­den­burg. Infon­um­mer: 0172–3940 583

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Aufruf zur Demo gegen das Frei.Wild-Konzert in Pren­zlau ‑gemeisame Anreise aus Berlin.
Demon­stra­tion und Konz­ert am 17. April 2019 gegen das geplante Frei.Wild Konz­ert in Pren­zlau.
Anger­münde – Am Mittwoch, 20.03.2019, wird um 19:00 Uhr in Anger­münde im Gemein­de­haus (Kirch­platz 2) der Kino-Doku­men­tarfilm „Über Leben in Dem­min“ gezeigt. Die Ver­anstal­tung ist öffentlich. Inter­essierte sind her­zlich ein­ge­laden.

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot