27. November 2003 · Quelle: LR

Appell gegen «braunen Unrat»

(LR Cot­tbus) Alle Frak­tio­nen der Stadtverord­neten-Ver­samm­lung haben in einem gemein­samen
Aufruf an die Bürg­er­schaft appel­liert, sich der für 13. Dezem­ber geplanten Neon­azi-Demon­stra­tion in Cot­tbus ent­ge­gen­zustellen.

«Ver­mut­lich wollen die Akteure testen, ob die Zeit in Cot­tbus reif ist für Volksver­het­zung und frem­den­feindliche Pro­pa­gan­da. Dage­gen set­zen wir ein klares Nein!» , heißt es in dem Aufruf zur Teil­nahme an der «Besendemon­stra­tion, um braunen Unrat aus der Stadt zu kehren»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Cot­tbus — Vor der Stadthalle in Cot­tbus haben sich am Sam­sta­gnach­mit­tag etwa 50 Per­so­n­en syrisch­er, syrisch-kur­dis­ch­er und deutsch­er Herkun­ft ver­sam­melt, um gemein­sam gegen den Ein­marsch der türkischen Armee in Nordsyrien zu demon­stri­eren.
Kundge­bung zum Inter­na­tionalen Tag zur Entkrim­i­nal­isierung von Schwanger­schaftsab­brüchen am Sam­stag 28. Sep­tem­ber 11 Uhr auf dem Heron­platz (am Stadt­brun­nen) in Cot­tbus
Kundge­bung zum Inter­na­tionalen Tag zur Entkrim­i­nal­isierung von Schwanger­schaftsab­brüchen am 28. Sep­tem­ber um 11 Uhr auf dem Heron­platz (am Stadt­brun­nen) in Cot­tbus

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot