5. September 2006 · Quelle: Berliner Zeitung

Arzt zeigt Potsdamer Amtsrichter an

RATHENOW. Ein Rathenow­er Arzt hat einen Richter des Amts­gerichts Pots­dam
wegen Belei­di­gung und frem­den­feindlich­er Äußerun­gen angezeigt. Zudem
reichte der irakischstäm­mige Medi­zin­er Mah­moud El-Hakim
Dien­stauf­sichts­beschw­erde ein. Der Richter habe den 72-Jähri­gen im
Ver­lauf eines Insol­ven­zver­fahrens wieder­holt belei­digt, sagte El-Hakims
Anwalt Uwe Drosi­hn gestern. Äußerun­gen wie “alter, wirrer Mann” seien
gefall­en. Zudem habe sich der Richter belei­di­gend über die Herkun­ft des
Arztes geäußert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

In diesem Jahr gab es erst­ma­lig zwei Gedenkver­anstal­tun­gen, um an die Schreck­en der Novem­ber­pogrome zu erin­nern.
Unter dem Titel „Improv for Future“ begann das 9. Pots­damer Improthe­ater Fes­ti­val.
Pots­dam – Podi­ums­diskus­sion und Kurz­film zu Utopi­en eines demokratis­chen Sozial­is­mus 1989 und 2019. Am 08.11. von 19:00 — 21:30 Uhr im frei­Land

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot