5. September 2006 · Quelle: Berliner Zeitung

Arzt zeigt Potsdamer Amtsrichter an

RATHENOW. Ein Rathenow­er Arzt hat einen Richter des Amts­gerichts Potsdam
wegen Belei­di­gung und frem­den­feindlich­er Äußerun­gen angezeigt. Zudem
reichte der irakischstäm­mige Medi­zin­er Mah­moud El-Hakim
Dien­stauf­sichts­beschw­erde ein. Der Richter habe den 72-Jähri­gen im
Ver­lauf eines Insol­ven­zver­fahrens wieder­holt belei­digt, sagte El-Hakims
Anwalt Uwe Drosi­hn gestern. Äußerun­gen wie “alter, wirrer Mann” seien
gefall­en. Zudem habe sich der Richter belei­di­gend über die Herkun­ft des
Arztes geäußert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Die heuti­gen Veröf­fentlichun­gen von Frag­Den­Staat, rbb und dem ARD-Poli­tik­magazin Kon­traste führen vor Augen, zu welchen frag­würdi­gen Mit­teln das Bran­den­burg­er Innen­min­is­teri­um greift, um den Bau eines  Abschiebezen­trums am BER durchzusetzen.
Staubige, stick­ige Luft, ein küh­les Bier in der Hand, neben dir deine Lieblings­men­schen — weißt du noch, wie sich das anfühlt? Die Vor­freude ist spür­bar – wer ver­misst es nicht? 
Das Bünd­nis “Abschiebezen­trum BER ver­hin­dern” startet heute (04.07.2022) eine
Online-Aktionswoche gegen “Hard­er und Part­ner” – der Abschiebein­vestor soll das
geplante Abschiebezen­trum am Flughafen BER bauen.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot