5. September 2006 · Quelle: Berliner Zeitung

Arzt zeigt Potsdamer Amtsrichter an

RATHENOW. Ein Rathenow­er Arzt hat einen Richter des Amts­gerichts Potsdam
wegen Belei­di­gung und frem­den­feindlich­er Äußerun­gen angezeigt. Zudem
reichte der irakischstäm­mige Medi­zin­er Mah­moud El-Hakim
Dien­stauf­sichts­beschw­erde ein. Der Richter habe den 72-Jähri­gen im
Ver­lauf eines Insol­ven­zver­fahrens wieder­holt belei­digt, sagte El-Hakims
Anwalt Uwe Drosi­hn gestern. Äußerun­gen wie “alter, wirrer Mann” seien
gefall­en. Zudem habe sich der Richter belei­di­gend über die Herkun­ft des
Arztes geäußert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Pots­dam — Die Demon­stra­tion am 3.1. richtet sich gegen eine Coro­n­apoli­tik die Prof­it­in­ter­essen vor effek­tiv­er Pan­demiebekämp­fung stellt und gegen die Proteste von Coronaleugner*innen, Nazis und Ver­schwörungs­gläu­bi­gen am Montagabend. 
Rathenow — In Rathenow wird seit Wochen gegen die Coro­na-Schutz­maß­nah­men der Bun­desregierung demon­stri­ert. Die Demon­stra­tio­nen scheinen bürg­er­lich. Doch extrem Rechte fachen die Proteste an
Am let­zten Mon­tag waren in Pots­dam über 700 Men­schen auf der Straße, ohne sich und andere vor dem Coro­n­avirus zu schützen. Unter den Teilnehmer*innen waren nicht Spaziergänger*innen, son­dern Coronaleugner*innen, Verschwörungs-ideolog*innen.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot